Flatterröckli

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu dieser Kombi. Leider ist meine Tochter nicht ganz so begeistert vom Rock, da er ihr nicht genügend Bewegungsfreiheit garantiert. Sie sitzt sehr gerne im Fersensitz und klettert überall hinauf, da ist so ein Schnitt einfach nicht sehr tauglich. Deshalb hatte ich gleich nach diesem Röckchen dieses hier genäht. Das wird sehr gerne angezogen. Sie kann damit sich super bewegen – sogar beim krabbeln und auf dem Boden herum rutschen stört es sie gar nicht.
Deswegen gab es gleich noch ein zweites hinterher:

 Wenn es jetzt endlich mal richtig warm ist, reichen dann wirklich Röckchen und Body aus.

 Und beim sitzen passt es auch perfekt!

12 thoughts on “Flatterröckli

  1. Ach Gottchen, ist das putzig 🙂 und wenn sie dann mal raus hat, dass man sich damit bestimmt super drehen kann und der sich bestimmt schön hoch dreht, zieht sie ihn nochmal so gerne an 🙂

  2. super niedlich! deine maus ist aber auch ein tolles model! bleibt sie denn eigentlich beim krabbeln nicht im rock hängen? ich dachte immer, kleid und rock nur vor oder nach dem krabbelalter… ? zugegeben, ich hab da nicht viel ahnung, weil sich das thema bei meinem buben nie stellte und mein mädel erst 4 monate alt ist…
    liebe grüße aus wien, susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.