Ich liebe Bodys nähen!

Letztens war ich mit meiner Freundin shoppen. Da sie auch ein Baby hat, war sie noch mal in der Wäscheabteilung um nach Bodys zu suchen. Naja man wird ja arm dabei….
Ich habe mich dann schnell an die Nähma gesetzt und innerhalb eines Nachmittags eine Kollektion genäht. Größe 68 nach einem Schnitt aus der Ottobre. Ideal fürs schnelle Erfolgserlebnis.

 Ich habe jeweils hinten immer ein Label angenäht (inzwischen habe ich bestimmt schon 2% verarbeitet *lol*), dann ist es auch klar, wo vorn und hinten ist (wenn der Papa mal anziehen muss).

5 Stück. Das sollte reichen. Ich habe schön Reste verarbeiten können, die für meinen Großen zu klein sind. Die Bodys sind so schön bunt, dass sie nicht nur als Unterziehteile taugen.

15 thoughts on “Ich liebe Bodys nähen!

  1. Schöne Bodys. Ganz schön blaulastig 😉
    Ich glaub, das "schnelle Erfolgserlebnis" hat man nur als geübte Näherin mit viel Bündchen- und Einfasserfahrung. Ich würde wahrscheinlich für einen Body mindestens 2 Tage brauchen.
    Welche Ottobre ist das? Vielleicht versuch ich mich auch mal an einem Body.

    Grüße,
    naehfreundin

  2. Sind alle sehr schön geworden! Aber 5 Bodies an EINEM Nachmittag?? WOW!! Also ich hätte vermutlich nur zugeschnitten und dann denn Tisch wieder freigemacht (die Lieben würden schließlich irgenwann ihr Abendessen wollen).

    LG, Ingrid

  3. Super schön und auch echt schnell. Man oh man.
    Mit was wird denn bei dir immer eingefaßt. Hast du immer passende Schlauchware für Bündchen und zum Einfassen da? Ich traue mich nicht ran, weil ich nicht weiß, mit was ich einfassen kann.

    LG
    Anke

  4. Wie lange sind denn die Nachmittage in Deutschland?? Ich bin ja keine Body-Anfängerin, aber so schnell wie du kann ich keine Bodies nähen! Vielleicht liegt es daran, dass ich aus dem Kanton Bern komme, da wird drum gesagt, dass die Berner sehr sehr langsam sind…. Sie sind übrigens toll! Ich nähe auch fürs Leben gerne selber Bodies und die zwei Jüngeren Jungs haben auch fast nur selbst genähte an!
    Nun will ich mich dann hinter dein neues Schnittmuster machen, herzlichen Dank, dass wir das einfach so nutzen dürfen!
    Liebe Grüsse Lucy

  5. Toll sind die geworden! Spitze, spitze! Ich geh auch nicht gerne Bodies kaufen, weil ich sie zu teuer, zu langweilig, zu sonst was finde 😉 Kannst Du mir sagen, aus welchem Ottobre Heft der Schnitt ist???
    Meine Große braucht zum Glück keine Bodies mehr, seit sie rein ist sind wir auf Unterhosen und Unterhemden umgestiegen – die sind aber leider auch ganz schön teuer….
    Aber für die Kleine?? Hmmm,……ich sollte mal meine Oma beauftragen…

    lg Sandi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.