Jumpsuit-Schlafanzug

Kennt ihr das auch? Es gibt Kleidungsstücke, die nähe ich meistens zum Schluss. So kommt es dann dazu, dass mein kleines Engelchen momentan genau einen passenden Schlafanzug in Größe 74 hat. An sich ja kein Drama. Man schläft auch wunderbar in Body und Leggins (oder etwas weniger wunderbar, wie wir zur Zeit!). Trotzdem musste jetzt einfach noch ein neuer Schlafanzug her.

 Diesmal habe ich ihn nach meinem Jumpsuit-Schnitt genäht.

 Das Maßband verhindert wirkungsvoll, dass sich mein kleines Engelchen auf Abwegen befindet. Passt es nicht perfekt zum Stoffdesign?

 Sorry für die Bilderflut, aber wenn ich schon mal Fotos machen kann muss ich das ausnutzen.

 Ihr seht vielleicht auch schon die zwei Zähnchen. Unser ganzer Stolz. Ich weiß, eigentlich sehr spät mit einem Jahr, aber beim großen Bruder war es genau so.

 Ich habe sogar Taschen mit reingenäht. Ziemlicher Quatsch bei einem Baby, aber süß schaut es aus.

 Die süßen Stoffe sind eine Eigenproduktion von Bilderbuchstoff.

*der Stoff wurde mir zum Probevernähen zu Verfügung gestellt*

9 thoughts on “Jumpsuit-Schlafanzug

  1. Da fällt mir meine jüngere Tochter ein. Sie war ein bisschen älter als deine kleine Maus, als sie mir mein Maßband auseinander geschnitten hat. Dann meinte sie, schau Mama, jetzt hast du eines, u. ich eines. :). Ich schaue immer wieder gerne deinen Blog. LG Elke

  2. süßes Kind, süßer Schlafi. Punkto Zähne: Meine hat mit 14 Monaten Nr. 1 und 2 bekommen, und irgendwann mit knapp 19 Monaten kamen dann mal Nr. 3 und 4. alles Prima ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.