Probenähen Rafftop Größe 34-46

Nachdem die Kindergrößen inzwischen durch sind, habe ich mich nochmal intensiv mit den Erwachsnenengrößen auseinandergesetzt. Keine Ahnung, wie viele Rafftops ich inzwischen für mich genäht habe, aber es waren einige. Wer mich kennt weiß, dass ich mir mit den Erwachsnenengrößen immer ein bisschen schwer tue. Gerade weil bei den Erwachsenen die Spannweite der Figuren noch viel größer ist, als bei den Kindern und es noch schwieriger ist, ein passendes Kleidungsstück zu gradieren. Gleichzeitig ist der Anspruch bei Erwachsenen an die Passform auch noch viel höher. Andererseits lohnt sich für einen Erwachsenen auch eine individuelle Anpassung.

Ich habe für die Erwachsenversion zwei verschiedene Versionen gradiert. Oben sind beide Versionen genau gleich. Nur wenn es in Richtung Taille geht, teilt sich das Schnittmuster in eine weite Version mit leichter A-Linie und eine körperbetonte Version.

Auf dem Foto trage ich die körperbetonte Version.

Die weite Version ist zudem noch ein gutes Stück länger geschnitten, so dass sie eher eine Tunika ist.

Damit das im Schnittmuster nicht zu unübersichtlich wird, könnt ihr wieder die Ebenen so einschalten, dass ihr nur Eure Größe sehen könnt.

Natürlich müsst ihr die Ebene „Schnittkonstruktion“ und die Ebene „Beschriftungen“ ebenfalls sichtbar lassen.

Hier seht ihr die Tabelle mit den Maßen nach denen ich gradiert habe. Orientiert Euch bitte in erste Linie an der Oberweite. Diese ist eng gradiert, damit die Raffung gut sitzt. Dann kontrolliert, ob bei Euch auch die Taille und die Saumweite passen. Bei den weiten Größen ist die Taille etwa 2 Größen größer als die Tabelle.

Größe enge Version 34 36 38 40 42 44 46
Oberweite 80 84 88 92 96 100 104
Taille
Bequemlichkeits-
zugabe 4 cm
66 70 74 78 82 86 90
Saumweite
Bequemlichkeits-
zugabe 4 cm
86 90 94 98 102 106 110

Wenn ihr also eine Größe 38 näht, ist die Taille erst bei einem Taillenumfang von 82 cm körpernah. Wer es auch oben locker mag, muss unbedingt eine Größe größer nähen.

Dazu trage ich übrigens wieder meinen geliebten „Penny-Rock“.

Jetzt hoffe ich, dass hier möglichst viele mitnähen, damit ich eine gute Passform für das Shirt erreiche.

Hier könnt ihr den Schnitt herunterladen.

Meerschweinchen

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Es gibt ja Tiere, die in einem Kinderleben sehr präsent sind, und welche, die erst später entdeckt werden. Obwohl Meerschweinchen eindeutig zur zweiten Kategorie gehören, hat sich das Engelchen sehr über ihr Shirt mit dem Meerschweinchen gefreut.

Genäht habe ich (wie gerade nicht anders zu erwarten) ein Rafftop. Noch nicht die finale Variante, mich stört hier der zu viele Stoff an der Raffung doch noch ziemlich.

Das ist aber mein Perfektionismus. Tragbar finde ich es zum Glück trotzdem.

Dabei bin ich immer erstaunt, wie viel man dann doch tatsächlich noch aus einem Schnitt herausholen kann.

Die Meerschweinchen gibt es heute bei Stoff und Liebe.

Rafftop, große Größen

Und die großen Größen kommen gleich hinterher. Das Aufwändigste war diesmal ein Outfit für die Prinzessin zu nähen. Ich dachte, mit einem Shirt wäre es getan. Nur leider hat das Mädel beschlossen, dass das nicht reicht und sie unbedingt noch einen passenden Rock dazu braucht.

Im nachhinein bin ich doch froh darüber, ich finde das Outfit ist nämlich zuckersüß geworden.

Den Rockschnitt (eigener Schnitt, unveröffentlicht) habe ich schon öfter genäht, nur hat er es leider bislang nicht in den Blog geschafft.

Hier mag ich die Kombinationsmöglichkeiten. Das Oberteil ist nämlich aus Jeans oder Webware nähbar und der Doppelvolant lässt sich aus allen Materialien nähen. Der Rock hat Taschen, einen Bund mit Bündchen und Gummiband und eine Fake-Hosenschlitz.

Das Rafftop habe ich diesmal ohne Nahtzugabe an den Ausschnitten genäht. Im nachhinein hätte ich die Armausschnitte doch auch mit Nahtzugabe nähen können. Das Mädel ist so schlank, da passt das auch gut.

Am 130 cm großen Mädel habe ich eine Größe 122 verlängert auf 134. Für sie könnte es fast noch enger sein, aber so ist es luftiger.

Den neuen Schnitt könnt ihr hier herunterladen.

Das Engelchen hat auch schon Bedarf angemeldet. Es mag auch gerne ein Shirt und ein Rock mit Hasen haben! Ich muss also noch mal ran. Der Stoff reicht hoffentlich auch noch.