Softshellhosen

Diese Hosen habe ich bereits vor Pfingsten genäht, aber nie im Blog gezeigt. Im Sommer mag nämlich keiner so etwas sehen. Meine Freundin hat sie sich aber für den Dänemarkurlaub gewünscht.

 Für ihren mittleren Jungen war grün gewünscht. Natürlich mit einem Kipplaster.

 Ihr Große Junge hat sich eine blaue Hose gewünscht.

 Diese habe ich mit einem Schiff bestickt. Den Softshell habe ich von DerBuntspecht*. Den habe ich im Frühjahr auf dem Stoffmarkt mitgenommen.
Ihre kleine Tochter trägt momentan diese Softshelljacke von mir. Beim Graben in meinen Stoffvorräten habe ich tatsächlich noch einen Rest von dem türkisen Softshell gefunden. Gemixt mit dem Rest von der blauen Hose habe ich dann tatsächlich noch eine passende Hose dazu nähen können.

 Diese habe ich dann besonders mädchenhaft mit dem Einhorn Stella  bestickt.

 Und zu guter letzt zeige ich Euch noch die Softshellhose, die ich im Januar/Februar für meine Prinzessin genäht habe. Die alte Hose hatte nämlich eindeutig Hochwasser und nachdem sich das Mädel immer noch weigert Hosen anzuziehen gibt es halt für draußen immer eine Softshellhose zum drüberziehen.

Bestickt habe ich die Hose mit einem Mandala von mir.

Und weil ich immer gefragt werde, welches Schnittmuster ich für meine Softshellhosen verwende:

 Das ist die Hose vom Jumpsuit. Ich nähe die immer eine Größe zu groß und gebe an der äußeren Kante noch einmal extra viel Nahtzugabe (so 2-3 cm). Das passt hier wunderbar. Allerdings sind die benähten Kinder auch eher normal bis schmal.

*affiliate Link*

15 thoughts on “Softshellhosen

  1. Halo Rosi,die Hosen sehen ja klasse aus. Könnte da zur not mal eine enge Jeanshose oder Jogginghose drunter getragen werden oder wäre das zu eng? Wäre vielleicht eine tolle Kindi-Hose :-)LG Kiki

  2. Super war grad auf der Suche nach so einem Schnitt! Danke dir für's zeigen. Auch die Stickerei ist toll. Ich kann mir das allerdings nicht erklären wie das geht Sickerei und Applikation zu verbinden?? Magst du mal darüber was schreiben? Ich lese dich mit deinen Ideen immer gerne. Danke Jana

    1. Schau mal hier: http://blog.stickmuster-shop.de/2010/02/applikationen-sticken/ oder hier: https://www.stickbaer.de/anleitung-applikation/Im Grunde braucht man dafür spezielle Stickdateien, in denen das so vorgesehen ist, dass man damit auch Stoff appliziert.Rosi: Schööööne Hosen. Ich trage mich schon eine Weile mit dem Gedanken, für die Kinder Softshellhosen zu nähen. Jetzt hab ich auch eine gute Schnittidee, dank dir. (erst vorgestern hab ich deine gefütterte Hose aus Sweat und Jersey genäht – der Schnitt ist so toll!!!) Danke!LG, Anett

  3. Liebe Rosi,schöne Hosen sind es geworden! Ich habe eine Frage: weißt Du noch was für ein Stoff (und woher Du ihn hast) der Glitzerstoff von der Einhornstickerei ist?Hier wird nämlich ein Einhornshirt (Applikation) zum Geburtstag der besten Freundin gewünscht und soetwas in der Art habe ich mir vorgestellt. Bislang habe ich etwas ähnliches aber nicht in den Stoffläden der Umgebung gefunden. Liebe Grüße, Julia

  4. Sehr schön liebe Rosi!Softshell liegt hier schon bereit für die Kinder.Machst Du Deine Softshellhosen dann auch mit dem verstecktem Bündchen?Stickst Du direkt auf den Softshell? Ich habe die Befürchtung, dass das den Stoff zu stark durchlöchert und damit die tollen Eigenschaften des Stoffes gehemmt werden?Oder nähst Du die Hosen gefüttert?(Ich dachte jetzt die ungefüttert zu nähen…)Ganz liebe GrüßeNIna

  5. Hallo, Die Idee den Legginsmädchen eine softshellhose für drüber zu nähen ist fabelhaft. Danke!Der Softshell wartet auf den Zuschnitt und ich freue mich auf mein erstes Projekt mit Softshell. Welche Breite empfiehlst du fürs Gummiband bei Größe 110?Herzlichen Dank im Voraus!Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.