Luis und Luisa sind da!

Geschafft, Luisa und Luis sind seit heute hochgeladen.

 Hier noch mal drei Hosen, die ich schon vor längerer Zeit für meinen Großen genäht habe. Keine Ahnung, nach welcher Version. Ich glaube gegen Ende waren es mindestens 10 verschiedene Schnittversionen. Eine körpernah geschnittene Hose ist doch nicht ganz so leicht zu bewerkstelligen. Vor allem, da ich irgendwann bei Version 4 oder so den gesamten Schnitt in die Tonne gekloppt habe und die Hinterhose noch mal neu gemacht habe. Der Plan war ja, die Hose einfach größer zu gradieren. Das hat aber nicht funktioniert. Das lag auch mit Sicherheit daran, dass der Schnitt bis Größe 92 für Windelträger gedacht ist.

 Mit beim Schnittmuster sind auch noch Eingriffstaschen, wie ihr sie schon vom Jumpsuit kennt. Wer nicht weiß, wie sie genäht werden, kann dort auch mal nachsehen. Ansonsten ist so eine Hose wirklich schnell genäht. Sie ist für Jersey und Sweat konzipiert. Eine extra Anleitung gibt es für die Hose nicht, da es nur eine Schnitterweiterung ist.
Die Jungsversion ist etwas weiter vorne im Schritt als die Mädelsversion. Sonst sind die Teile identisch.

Den Schnitt bekommt ihr auf der Bodykleid-Seite. Viel Spaß beim nachnähen!

Kleiner Hase – großer Hase

Ich mag ja Partnerlook bei meinen Kindern sehr gerne. Der Große findet es auch toll, die Kleine eher weniger. Die Unisex Sachen sind ihr dann meistens zu wenig mädchenhaft. Dann gibt es Streit, weil der Große es unbedingt anziehen möchte und die Kleine sich sperrt. Das einzige, wo es hier kein Problem mit dem Partnerlook gibt sind Schlafis. Da ist die Prinzessin auch zu Kompromissen bereit. Für den neuen Schnitt bin ich momentan pausenlos am Hosen nähen. Also hier die nächste Schlafi-Kombi.

 Wie immer eine Luisa/Luis Hose mit einem Regenbogenbody-Oberteil. Keine Ahnung, wie oft ich den Schnitt inzwischen schon ausgedruckt und zusammengeklebt habe. Das hier ist die vorletzte Fassung. Meine Probenäherinnen (die ich inzwischen schon angeschrieben habe) nähen schon wieder eine neue Fassung. Ich habe auch schon wieder den Drucker angeschmissen. Man kann ja nicht genug Kuschelhosen haben.

 Jetzt wird hier jeden Abend „kleiner Hase“ und „großer Hase“ gespielt.

 „Weißt Du eigentlich, wie lieb ich Dich habe“ gibt es am Freitag bei Stoff&Liebe.

*Material gesponsert*

Katzendorf (Probenäher gesucht!) (closed)

Als das „Katzendorf“ hier ankam wollte ich eigentlich einen Schlafanzug für die Prinzessin daraus nähen. Im Moment habe ich mit allem, was nicht rosa/lila/rot/pink ist mit ihr schlechte Karten. Normalerweise macht sie ja für einen Schlafanzug die Ausnahme aber hier war sie nicht zu bewegen. Also gut, dann also für den Großen.

 Ich hatte sogar noch schöne passende Ringel in meinem Stoffschrank gefunden.

Die Katze habe ich selbst digitalisiert und mit der Stickmaschine gemacht. Sie ist wunderbar schnell gestickt.

 Dazu gab es dann eine Hose nach dem neuen Luis/Luisa Schnitt. Ich tüftele jetzt schon eine Weile daran. Irgendwann bei Version 10 habe ich dann aufgehört zu zählen. Eine gut sitzende enge Hose zu entwerfen ist gar nicht so einfach. Die Hose sitzt eng auf dem Hüften und hat ein schmales gerades Bein.

 Zum Glück haben mir die Mädels im Forum schon fleißig geholfen. Jetzt brauch ich nur noch ein bisschen Unterstützung für die Größen 128-164. Die Hose gibt es als Mädchenversion (Luisa) und als Jungsversion (Luis). Die Jungsverion hat ein bisschen mehr Stoff vorne im Schritt. Der Schnitt ist vor allem für schmale Kinder gradiert. Er passt aber auch normalgewichtigen Kindern. Wenn Du Zeit uns Lust hast, meinen Schnitt zu testen würde ich mich über ein email freuen. Bitte schreibe in den Betreff die Größe und das Geschlecht.

 Als der Schlafi fertig war, und mein Großer ihn angezogen hatte, wollte die Prinzessin doch auch einen solchen haben. Manchmal überzeugt halt doch erst das genähte. Damit es keine Probleme mit Verwechseln gibt, habe ich für ihren Schlafanzug einfach rote Bündchen verwendet.

 Es ist immer wunderbar zu sehen, wie mancher Stoff die Phantasie der Kinder anregt. Gerade bei Schlafanzügen ist das hier besonders deutlich zu spüren. Morgens kommen dann immer zwei Kätzchen aus ihren Betten und kuscheln erst einmal eine Runde bei mir bevor dann Katzenwäsche gemacht wird. Ich hoffe, ich schaffe es auch noch irgendwann schöne Tragefotos zu machen. Hier ist es aber immer so dunkel im Moment, dass es fast aussichtslos ist, wenn man nicht blitzen will.

Den Stoff bekommt ihr im Laufe der Woche hier.

Edit: Bitte nur per mail bewerben, Kommentar werde nicht berücksichtigt. Und noch etwas. Es geht nur um die Hose. Das Oberteil ist ein abgeschnittener Regenbogenbody. Die Hose ist fix genäht und ihr werdet mindestens eine Woche Zeit dafür haben.

Der Sandman sagt Gute Nacht!

Ich habe schon vor Weihnachten die letzten Reste von meinem Sandmannstoff zusammengekratzt und noch einen Schlafanzug für den Großen genäht.

 Es hat wirklich auf den letzten cm gerade so gereicht.

 Als Hose habe ich den neu gradierten Luisa-Schnitt genommen. Ich bin gerade an der Erweiterung bis 164. Die unteren Größen sind schon im Forum ausgetestet worden, aber bei den großen Größen brauche ich vielleicht noch mal Eure Unterstützung.

Den Stoff gab es mal bei Stoff&Liebe.