SchnabelinaClutch – die Gewinner!

Hier kommen sie, die Gewinner vom Clutch-Wettbewerb! Ich war gestern stundenlang mit auslosen beschäftigt (so viele Gewinne!). Die ersten drei Plätze waren ja schon klar:

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Ihr habt wirklich zauberhafte Täschchen genäht.

Die anderen Gewinner habe ich gelost. Hier kommen die Plätze 4-27.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. Ich werde Euch eine mail schicken und ihr dürft Euch reihum aus den übrig gebliebenen Geschenken etwas aussuchen!

SchnabelinaClutch – das Voting

231 Täschchen sind zusammen gekommen! Vor einer Woche hätte ich das noch nicht für möglich gehalten, aber viele haben noch auf den letzten Drücker mitgemacht. Die Täschchen sind wirklich ein Traum und die Entscheidung fällt wirklich schwer. Jeder Teilnehmer hat 5 Stimmen.
Seit heute Nacht kann zum Wettbewerb gevotet werden. Bitte seid fair und geht nicht auf Stimmenfang um andere Teilnehmer (die nicht in sozialen Netzwerken sind) nicht zu benachteiligen. Ich werde das nicht kontrollieren, aber ich appelliere einfach an Euer Gewissen. Um solche Aktionen zu erschweren habe ich die Reihenfolge der Täschchen auf „Zufall“ gestellt. Auch werden die Ergebnisse nicht angezeigt. Werbung fürs Voting dürft ihr natürlich trotzdem machen! Denkt daran, es sind zwei Seiten. Jetzt wünsch ich Euch viel Spaß beim voten: (einfach auf die Herzchen in der Ecke des Bildes klicken!!)

Hier gehts lang!


Ps: Ihr könnt jeden Tag 1x abstimmen (geht bei mir zumindest).

Nähflash oder: wer bietet mehr?

Das mein Schnitt von mir vorher ausgiebig getestet wurde möchte ich Euch heute zeigen:

 Bevor ihr alle das Zählen anfangt: Es sind 44 Stück. Eigentlich habe ich 45 Stück genäht, aber eine hat es nicht mehr mit aufs Foto geschafft und schon ein neues Zuhause gefunden.

Die Täschchen sind außen alle aus Tragetuchstoffen genäht. Dafür habe ich keine Tücher zerschnitten sondern „Glückspäckchen“. Kleine Stoffreste die bei der Produktion anfallen und die man bei Didymos manchmal erwerben kann. Wer meinen Blog kennt weiß, dass ich Tragetücher liebe. Die Stoffe haben eine phantastische Struktur die gerade bei den kleinen Täschchen toll zur Geltung kommt.

Bevor mein Großer auf die Welt kam war mir bereits klar, dass ich ihn unbedingt tragen wollte. Also habe ich mich im Netz nach Informationen umgesehen und bin auf das Forum „Stillen und Tragen“ gestoßen. Hier habe ich Tragetücher und Tragehilfen kennengelernt. Ich habe sogar bei Kokadi ein eigenes Tragetuchdesign entworfen, dass in einigen Farbkombinationen gewebt wurde. Meine Tochter wurde dann fast ausschließlich getragen. Sie war vielleicht 10 Tage im Jahr im Kinderwagen.

Inzwischen habe ich leider keinen Tragling mehr, bin aber immer noch mit dem Forum verbunden und zwar als Moderator in der Hobbythek. Einige Moderatoren aus diesem Forum haben sich dieses Jahr zusammengeschlossen und sich selbst einen Adventskalender gemacht. Jeder Teilnehmer hat 24 identische Geschenke gemacht. Diese wurden dann an einen Moderator geschickt und dort in 24 Adventskalender mit jeweils unterschiedlichen Geschenken verpackt. Mein Türchen war die Nummer 9.

Jetzt mag der eine oder andere den berechtigten Einwand haben: was passiert mit den anderen Täschchen? Um ehrlich zu sein – die haben Beine. Sie verschwinden einfach klammheimlich, landen in anderen Händen, verbreiten Freude. Einige habe ich inzwischen im Schrank eingesperrt, damit ich noch ein paar Notgeschenke/Mitbringsel habe und ein paar dürfen einfach hierbleiben.

 1,2

 3, 4

 5, 6

 7, 8

 9, 10

 11, 12

 13, 14

 15, 16

 17, 18

 19, 20

 21, 22

 23, 24

 25, 26

 27, 28

 29, 30

 31, 32

 33, 34

 35, 36

 37, 38

 39, 40

 41, 42

43, 44
Welches Täschchen ist Euer Favorit?
Nachdem einige Täschchen bei mir bleiben dürfen gehen sie noch zu rums.