Kinderschürze mit Eulen

Für mein Patenkind habe ich eine Schürze genäht. Er hilft seiner Mama sehr oft in der Küche und seine alte Schürze ist inzwischen zu klein.

Dafür habe ich die Reste dieses geliebten Eulenstoffes angeschnitten. Erinnert ihr Euch, als Eulen sowas von „in“ waren? Aus dieser Zeit ist der Stoff.

Die Schürze ist doppellagig genäht, das hat sich hier bewährt. Eine Tasche habe ich auch noch aufgenäht.

Oben habe ich keine Bindebänder gemacht, sondern Snaps. So kann man die Schürze viel leichter verstellen.

Für die Prinzessin muss ich auch noch unbedingt eine nähen. Ihre alte Schürze (die habe ich ihr im Kindergarten genäht) ist inzwischen auch viel zu klein.

Adventsgewinnspiel Teil VII

Heute geht es hier im Blog weiter mit dem Adventsgewinnspiel, die Mütze gewonnen hat:

Anne Jäkel
Dezember 2018 um 6:40 am Uhr 
Dein Gewinnspiel kommt für uns wie gerufen!
Da ich im Moment durch meine Schwangerschaft ziemlich mitgenommen bin, komme ich nicht an die Nähmaschine und mein Sohn bräuchte dringend eine neue Mütze. Da wäre es natürlich wunderbar, wenn wir vielleicht Glück hätten.
Ihm würde sicher die Sternenmütze gut gefallen.
Liebe Grüße!
Anne

Heute geht es hier weiter, und zwar mit einer Kinderschürze.

Die Schürze passt super für Kindergartenkinder. Meine zweijährige Tochter kann sie genau so gut tragen, wie meine 7jährige. Oben wird die Schürze mit Snaps geschlossen, so ist sie ganz schnell an- und ausgezogen.

Du möchtest diese Schürze gewinnen? Dann hinterlasse bitte bis Morgen (Sonntag) Abend 20.00h hier ein Kommentar unter diesem Post. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Versand innerhalb Deutschlands wird von mir übernommen, ein Auslandsversand muss selbst bezahlt werden. Doppelte Kommentare werden gelöscht.

Kindergartenschürzen

Für den Abschied im Kindergarten (ja mein Großer ist ab Herbst dann ein Schulkind!) habe ich ein paar Schürzen genäht. Mein Sohn hat mir nämlich mehrmals erzählt, dass er zum Malen Müllbeutel an hatte.

 Ich habe sie zweilagig genäht und dann verstürzt. Dabei habe ich immer einen etwas stabileren Stoff mit einem normalen Baumwollstoff kombiniert. Am Hals habe ich Snaps zum verschließen verwendet. Die haben sich hier einfach bewährt.

 Diese hier hat sich die Prinzessin gleich unter den Nagel gerissen, die ist hier geblieben. Vielleicht erkennt ihr den Stoff, ich habe ihn schon gezeigt. Auf die Entfernung sieht man die Glitzersteinchen aber fast gar nicht.