Dinos für den Großen

Mein Großer wächst im Moment so langsam, dass ich gar nicht so viel nähen muss.  Trotzdem nähe ich zwischendurch immer mal wieder ein Teil in der nächsten Größe, damit ich dann nicht in Stress komme, wenn er einen Schub macht.

Gerade wenn es toller Stoff daher kommt, kann ich natürlich nicht nein sagen. Die Dinos von Stoff&Liebe hatten wir schon in petrol und in blau gefallen sie mir noch besser.

Im Moment nähe ich für ihn am liebsten solche Kragenshirts, die sehen nicht mehr so kindlich aus und ich kann super die Paneele verarbeiten, die normalerweise eigentlich zu kurz sind.

Den Stoff gibt es am Freitag wie immer morgens und abends.

Im Doppelpack

Als ich letztens mit meinem Blumenkleid meine Mama besucht hat, was sie spontan so begeistert davon, dass sie sich auch ein solches Oberteil gewünscht hat. Also habe ich mit ihr zusammen Stoffe ausgesucht und ich habe ihr zwei Oberteile genäht.

Meine Mama war schon lange auf der Suche nach Oberteilen, die zwar ärmellos aber trotzdem breite Träger haben.

Meine Mama hat die Teile gleich in den Koffer gepackt und ich hoffe, sie wird sie viel tragen!

Familien Rums

(Werbung, weil Stoffprobenähen) 

Heute unterbreche ich mal unsere Schlafanzug-Reihe für ein Familienrums. Ich habe es tatsächlich geschafft für mich und die ganze Bande zu nähen. Neun Teile sind dabei entstanden.

Ich finde es sehr spannend, auf dem Foto nach Ähnlichkeiten zu suchen.
 Für meinen Sohn und für mich gab es ein Shirt aus dem Paneelstoff.

 Die Prinzessin bekam ein Shirt mit Flatterärmeln  und dazu ein Röckli und Leggins. Es sieht ganz danach aus, als wenn die rosa-lila-pink-Phase bei ihr etwas abkühlt. Sie hat tatsächlich nach etwas blauem verlangt.

 Für das Engelchen gab es ein Trotzkopfkleid mit Regenbogenbody und Leggins. Der absolute Hit war für sie der aufgestickte Fisch.

 Ganz ungewohnt, meine Große in blau. Es steht ihr aber wirklich super.

 „la mer“ gibt es am Freitag bei Stoff&Liebe. Verlinkt bei rums.

PS: Mein Schatz hat auch eine Boxershorts bekommen, die Kinder haben drauf bestanden.