Katzenwollkleid

Wenn ich mein Engelchen momentan frage, was auf ihren Sachen drauf sein soll kommt momentan nur eine Antwort: Katzen!

Gerade bei diesem Kleid hat mich das vor neue Herausforderungen gestellt. Ich habe mich an Colorwork gewagt, das Stricken mit zwei oder mehr verschiedenen Farben.

Ich muss zugeben, ich hatte großen Respekt davor. Letztendlich ist es aber gar nicht so wirklich schwer. Man muss eigentlich nur eine Fadenführung austüfteln, die für einen selbst funktioniert.

Ich habe etwas gebraucht, bis ich einen Fadenweg für beide Farben gefunden habe, der eine ähnliche Fadenspannung erzeugt.

War das mal ausgetüftelt ist das Stricken ein Kinderspiel.

Ein bisschen mehr Kopfzerbrechen hat mir die Passform bei der Rundpasse beschert. Ich bin ja ein Passformfetischist und wollte unbedingt den Ausschnitt hinten höher haben als vorne. Die verkürzten Reihen zu berechnen hat mich einige Fehlversuche gekostet. Jetzt habe ich aber den Dreh raus.

Beide Muster habe ich selbst entworfen.

Ich habe diese Merinowolle* genommen und mit dieser Farbe* kombiniert.

Auf lange Ärmel habe ich verzichtet. Mein Engelchen liebt ihre Wollkleider und fordert sie momentan auch immer ein. Lange Ärmel braucht sie aber nur, wenn es draußen so wirklich richtig kalt ist.

*amazon partner link.

5 thoughts on “Katzenwollkleid

  1. Es ist ein Traum! Ich stricke auch sehr gerne, meine Tochter liebt meine Pullover und Strickjacken. Vielleicht mach ich ihr auch mal ein Kleid 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 89 + = 99