Geschenksäckchen Nähen Anleitung

Schon vor zwei Jahren habe ich einen Tag vor Weihnachten für meine Kinder Geschenksäckchen genäht. Eine Entscheidung, die mir in den letzten Jahren sehr viel Stress und Müll erspart hat. Deshalb möchte ich sie hier mit Euch teilen.

Ich habe die Säckchen so geplant, dass sie sehr schnell und einfach zu nähen sind und trotzdem etwas hermachen. Der Tunnel ist mit Schrägband aufgenäht, dass gibt dem Säckchen einen Farbakzent. Innen sind sie nur versäubert. Pro Säckchen reichen mir 15 Minuten Nähzeit.

Ihr könnt die Säckchen nach euren eigenen Maßen nähen. Passend zu einem bestimmten Geschenk. Beispielmaße zur Orientierung habe ich ebenfalls mit ins eBook gepackt.

Hier geht es zum eBook!

Schnabelina auf der Nadelwelt Karlsruhe

Ich traue mich schon gar nicht mehr daran zu glauben. Zu oft sind die Planungen jetzt schon verschoben oder über den Haufen geworfen worden. Aber so langsam sieht es doch so aus, als würde es mal wieder klappen: Ich gebe mal wieder eine Nähkurs. Dieses mal auf der Nadelwelt in Karlsruhe, am 16. und am 17. Oktober. Es sind dieses mal zwei verschiedene Kurse, der erste richtet sich an diejenigen, die gerne mal mit der Hand nähen wollen. Wir nähen zusammen ein kleines Schmusepüppchen.

Bei diesen Püppchen wird nur der Trikot vom Gesicht und die Kleidung mit der Nähmaschine genäht. Dafür müsst ihr aber keine Nähmaschine mitbringen. Der Rest wird von Hand genäht und gestickt. Ihr könnt von mir ein komplettes Materialkit erwerben und solltet nur Küchen- oder Lederhandschuhe mitbringen. Im Kurs müssen wir viel abbinden und das tut ohne Handschuhe manchmal etwas weh.

Im zweiten Kurs am Sonntag nähen wir eine Smartphonetasche mit Reißverschluss und Kartenfach.

Hier müsst ihr eure Nähmaschine (es gibt aber auch Leihmaschinen) mitbringen, außerdem Stoffe eurer Wahl, Reißverschlüsse und Vlieseline. Eine genaue Liste bekommt ihr dann vorab bei mir. Solltet ihr irgend etwas nicht rechtzeitig bekommen ist es kein Problem, da kann ich euch aushelfen, wenn ihr mir rechtzeitig Bescheid gebt.

Anleitung Schwimmbadtasche

Es gibt mal wieder ein neues Taschenschnittmuster von mir! Schon ewig steht die Schwimmbadtasche auf meiner eBookliste. Wir haben sie hier in verschiedenen Ausführungen und sie werden gerne und viel benutzt. Jetzt habe ich es endlich gepackt und die Anleitung geschrieben. Sie ist jetzt im Snaply-Magazin erschienen.

Ich habe die Tasche in zwei verschiedenen Schnittmustervarianten erstellt. Einer “HIS” Variante, die etwas kantiger und gerader ist, und die etwas elegantere “HER”-Variante.

Die Tasche kann ganz schlicht genäht werden, oder mit ganz vielen Innen- und Außentaschen. Innen gibt es natürlich die obligatorische Tasche für Kleingeld und Wertsachen.

Zwischen den zwei Gurtbändern gibt es eine aufgesetzte Tasche. Die offene Reißverschlusskante gibt der Schwimmbadtasche einen sportlichen Look.

Sehr praktisch sind auch die aufgesetzten Seitentaschen, in denen man sehr gut Haarbürste, Duschgel, Sonnenbrille oder Sonnenmilch unterbringen kann.

Die Tasche wird komplett einlagig genäht. So kommen die guten Eigenschaften des Softshells optimal zum Tragen. Damit die Tasche auch innen sauber aussieht und außerdem mehr Stand erhält, werden die Nahtzugaben festgesteppt.

Hier seht ihr auch noch mal den Vergleich zwischen “HER” und “HIS”. Die “HIS” ist 27x37x12 cm groß, die “HER” geringfügig kleiner.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachnähen!