Die Notfalltasche

Nachdem meine Kinder jetzt immer häufiger alleine unterwegs sind, habe ich eine Notfalltasche genäht, die in solchen Fällen mitgenommen werden kann, bzw. immer im Schulranzen ist.

Für diesen Fall haben wir extra ein ganz einfaches Handy* mit langer Akkulaufzeit besorgt, dass im Notfall verwendet werden kann. Außerdem musste noch Platz sein für Busfahrkarten und natürlich auch etwas Kleingeld und wichtige Telefonnummern.

Das ganze ist dabei so klein, dass es auch in die Hosentasche passt. Dies ist sozusagen der Vorläufer zu der Smartphontasche, die ich hier schon gezeigt habe. Die wird es auch hoffentlich in absehbarer Zeit mal als eBook geben, sobald das Klammer-Kleinkind hier mich mal wieder etwas länger an den Pc lässt.

Das Ganze habe ich mal wieder aus einem Rest Tragetuchstoff genäht. Den liebe ich einfach für solche Täschchen. Ein Schlüsselring kann auch noch befestigt werden.

*amazon partner link

Maulwurf trifft SchnabelinaBag

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Ich habe schon ganz lange keine SchnabelinaBag mehr genäht. Beim letzten Urlaub, als ich mal wieder am Packen war, habe ich mir gedacht, es wäre doch ganz fein, statt der Koffer einfach nur für jedes Familienmitglied eine Tasche mitzunehmen. Bislang habe ich eine SchnabelinaBag in big (sozusagen das Original) und zwei in medium. Nachdem ich den tollen Pauli Canvas in den Händen hielt, war mir klar, das wird die Urlaubstasche für meinen Großen.

Der Plan war, nur vorhandene Materialien zu nutzen. Ich musste ein bisschen in meinen Vorräten suchen, habe aber letztendlich doch alles gefunden.

Ich habe rote Paspel zusammen mit braunen Baumwollstoff verwendet. Ich hätte lieber auch noch rotes Gurtband genommen, aber das war nicht mehr da.

Zumindest hatte ich noch rote Reißverschlüsse. Als Ausstattung habe ich alle aufgesetzten Taschen und auch eine komplette Inneneinteilung genäht. Nur die Zip-it-Erweiterung habe ich weggelassen.

Da ich für meinen Großen ja schon eine Schwimbadtasche aus Pauli-Softshell genäht habe und dazu noch eine Wetbag (wer sieht den Fehler?) hat er jetzt ein ganzes Maulwurf-Gepäckset.

Der schöne Canvas wandert am Samstag in den Online-Shop von Stoff und Liebe!