Probenähen Volantrock (Schnittmuster)

Wow, vielen lieben Dank für Eure Bereitschaft, mich beim Probenähen zu unterstützen! Ich freue mich, das wird toll! Leider habe ich beim Fertigstellen der Dateien festgestellt, dass ich die Größen 170 und 176 doch wieder rausgeschmissen habe, weil sie nicht mehr auf die Seite gepasst haben. Wer eine dieser zwei Größen nähen möchte, kann sich gerne an mich wenden, dann richte ich das noch mal neu ein. Die Dateien sind noch da, ich muss sie nur druckbar machen.

Hier noch einmal alle der Vorgang:

  1. Lade Dir das Schnittmuster (siehe unten) herunter
  2. Vermesse Dein Kind und nähe ein Rock entsprechend der Größe. Aufrund des Volants ist es dieses mal eher schwieriger einen Größenmix zu nähen.
  3. Mache Fotos von dem Rock und schicke sie mir per mail oder lade sie bei Instagram hoch (oder schicke sie mir dort als PN). Verwende den Hashtag #volantrockprobenähen und #volantrock. Die Fotos, die du mir schickst werden nicht veröffentlicht, sondern dienen mir nur der Passformkontrolle.
  4. Schicke mir mit den Fotos auch noch den Feedbackbogen mit (siehe unten). Einfach die Fragen kopieren, die Antworten dahinter schreiben und mir zukommen lassen.

Hier der Feedbackbogen:

  • Körpergröße des Kindes:
  • Hüftumfang des Kindes (dickste Stelle um den Po):
  • Genähte Größe:
  • Wie war die Passform am Rockbund?
  • Wie war die Rocklänge?
  • Wie war die Bündchenlänge bemessen?
  • Wie hat Dir die Passform insgesamt gefallen?
  • Gab es Probleme beim Ausdrucken des Schnittmusters?
  • Gab es Verständnisprobleme beim eBook?
  • Sonstige Anregungen?

Hier geht es zur Mailadresse:

Bitte verkleinert die Fotos etwas, sonst ist mein Postfach gleich voll. Etwa 700px die breite Seite reichen mir. Bitte pro Volantrock nur 3-4 Fotos schicken

Hier geht es zum eBook und den Schnittmustern:

Mini-Eulenponcho

Für die Anleitung für den Eulenponcho habe ich noch einen Poncho gestrickt. Dieses mal aus Sockenwolle und in Puppengröße. Das ist sehr praktisch, weil sich so große Strickstücke einfach nicht gut fotografieren lassen.

Ganz süß ist das Teil geworden und ich habe auch gar nicht lange gebraucht (zwei Tage).

Die Anleitung habe ich gleich parallel geschrieben. Hier findet ihr sie. Ich bin gerade noch dabei ein weiteres Strickkleid für mich zu arbeiten. Wenn ich damit fertig bin, werde ich mit dem Poncho für mich anfangen. Die Wolle dafür habe ich schon. Ganz kuschelig weiche Alpaka-Wolle. Ich freue mich schon!

Rafftoptunika online

Ich habe es gerade noch rechtzeitig zu Nikolaus geschafft. Das eBook zur Rafftoptunika fertig zu stellen. So viele Änderungen am Schnitt waren es eigentlich nicht, nur die Ärmel habe ich vorne etwas schmaler und 1,5 cm kürzer gemacht. So haben sie immer noch Mitwachspotenzial, sind aber nicht mehr gar so lang.

Am eBook selbst hatte ich einige kleine Veränderungen, aber nichts gravierendes. Letztendlich war es dann vor allem eine Fleißarbeit aus den über 180 Mails und Instagram-Beiträgen die Kritikpunkte heraus zu filtern und die Änderungen ins eBook einzuarbeiten. Ich habe mich auf jeden Fall sehr über die vielen lobenden Worte zu meinen Schnittmustern gefreut. Anders als viele andere Schnittmusterersteller mache ich das hier ja immer nur nebenher, da freue ich mich dann besonders, wenn meine Arbeit auch geschätzt wird.

Hier geht es zu den Dateien.

Ansonsten mache ich mit dem Schnitterstellen bis Weihnachten erst einmal Pause. Es sind doch noch zu viele Sachen zu erledigen. Danach würde ich entweder mit der Shirt- und Kleidversion des Rafftops oder auch mit dem Volantrock weiter machen. Der Erwachsenenschnitt ist auch schon in den Startlöchern. Aber dazu muss ich erst mal ein Zeitfenster finden, dass groß genug ist.