In blau und ohne Loch

Für den Winter habe ich für die Prinzessin einen ganzen Schwung Leggings genäht. Nachdem sich ihr Kleidergeschmack in Richtung blau geändert hat, musste natürlich gleich die ganze blau-Palette genäht werden. Außerdem hatten hier fast sämtliche Leggings ein Loch. Nachdem das Mädel im Kindergarten nie Löcher mitgebracht hatte, bringt sie aus der Schule regelmäßig Kniebelüftungen mit.

Da es für den Winter sein sollte, habe ich Sweat genommen. Allerdings Sommersweat mit Elasthan.

Einen Teil habe ich beiseite gelegt, damit man auch für spontane Gelegenheiten eine „gute“ Leggings hat.

10 thoughts on “In blau und ohne Loch

    1. Genau das ging mir auch gleich durch den Kopf. Bisher haben alle leggins noch die Trägerin wechseln können, nun hab ich nur noch kniefrei auf der Leine. Hatte auch gerade nen Schwung gemacht, die eine hatte 12h kein Loch. Hab schon drüber nachgedacht, an den Knien zu verstärken, wurde aber wegen der Optik abgelehnt. Mädels, Mädels 🙂
      Viele Grüße, Anke

      1. 😀 Das Loch-Problem haben wir auch!
        Ich hab gerade einen Stern aus dem Leggings-Stoff mit buntem Garn per Hand an beide Knie genäht, um ein Loch zu verdecken. Es hat meiner Tochter so gut gefallen, dass sie sich die „Verschönerung“ auch auf alle anderen Hosen wünschte 😀 Ein Herz hab ich dann tatsächlich noch an eine gute Hose genäht 😀 Was man nicht alles tut 🙂
        Aber auf Blau als Lieblingsfarbe warte ich noch… sehnsüchtig 😀

        1. Flicken werden hier in keiner Form akzeptiert. Leider.

          Auf die Lieblingsfarbe blau habe ich auch ewig gewartet. Dann war sie plötzlich da.

          lg

          Rosi

  1. Liebe Rosi, mich würde interessieren, wie du den Leggings Bund nähst.
    Machst du einen Tunnelzug, nähst du den Gummi an und dann klappst du um und fixierst? Da gibts ja mehrere Varianten. Und hast du eine Empfehlung, was die Berechnung des Gummibandes betrifft? Danke und lg

    1. Ich nähe den Gummi zu einem Ring zusammen und dann oben an die Leggins mit der Overlock. Danach umklappen und mit einem elastischen Stich feststecken.

      lg

      Rosi

  2. Das Lochproblem kenn ich, auch ohne Schulkind. Jahrelang sind die Jeans heil und seit ein paar Wochen bin ich nur am Flicken. Und das obwohl wir sommerlang keine Löcher hatten und die Kids im Winter ausschließlich drin waren mit den Hosen. Draussen gab’s Schneehosen oder Matschhosen. Leggings sowieso gelocht. Das hab ich bisher darauf geschoben, dass meine Tochter momentan nur second Hand leggings an hat. Materialermüdung und so…

    Einige dir für wegzulegen ist sicher eine gute Idee👍

    Liebe Grüße aus dem Nachbarlandkreis
    Wica

  3. Die Leggings sehen toll aus. Hast Du einen eigenen Schnitt dafür verwendet? Ich suche noch einen guten Leggings-Schnitt für Sweat… normale Jeans werden hier kategorisch verweigert. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.