Kochschürze

Meine Süße hat zu Weihnachten einen Kochschürze bekommen. Meine beiden Kinder helfen ja wahnsinnig gerne beim kochen und backen (und sind da auch immer sehr viel offener für neue/unbekannte Zutaten als dann später beim essen). Mein Großer hat ja schon eine Schürze die ich ihm vor Ewigkeiten genäht habe. Jetzt musste natürlich noch eine für die Prinzessin her. Als Schnitt habe ich das Freebook Gaißkogel von creating (dh) verwendet. Ein Besuch auch ihrer Seite lohnt sich wirklich, sie hat tolle Freebooks. Das bekannteste ist wahrscheinlich der Geldbeutel Wildspitz, der bei Farbenmix erhältlich ist.

 Der tolle Bordürenstoff habe ich von einer Leserin geschenkt bekommen. Er stammt ursprünglich von einem Dirndl. Dadurch ist das ganze auch ein Recyclingprojekt!

 Die Tasche habe ich noch drauf gebastelt.

 Bilder in der Küche gibt es leider noch keine, die Beleuchtungssituation dort ist im Winter eher mäßig….

14 thoughts on “Kochschürze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.