Ein neuer Schlafanzug

(Werbung, weil Stoffprobenähen) nahezu jeden Morgen kommt das Engelchen hier an und erzählt mir, wie kurz doch seine Schlafanzüge sind, und das es unbedingt neue braucht. Ich Rabenmutter. Jetzt bin ich endlich dazu gekommen, den ersten zu nähen.

Der kleine Hase hat perfekt zu diesem Projekt gepasst.

Das Fotoshooting war lustig und sie hat sehr überzeugend versucht, sie schlafend zu stellen. Nur in den Mundwinkeln sieht man das leichte Lächeln.

Genäht habe ich meinen Jumpsuit-Schnitt ohne Kapuze.

Unsere Hasen-Babydecke ist immer noch im Einsatz. Leider passt sie nur noch für die Puppen, aber zum halb zudecken reicht sie noch. Den kleinen Hasen gibt es heute bei Stoff und Liebe.

4 thoughts on “Ein neuer Schlafanzug

  1. Wenn sie schlafen (spielen 😉) sind sie doch immer noch am süßesten 😍
    Du hast den „Gürtel“ dann mit Gummiband weggelassen, seh ich das richtig?

  2. Meiner Tochter habe ich im Herbst einen Schlafanzug nach deinem Jumpsuit-Schnitt aus einem alten Frottee-Handtuch genäht. Er wird heiß und innig geliebt. An dieser Stelle mag ich nochmal „Danke“ für den Schnitt sagen!
    Der Schlafanzug aus dem Hasen-Stoff ist wunderschön geworden.
    LG Nadine

  3. Deine Schlafis nach dem Jumpsuit-Schnitt sind immer so wunderschön! Bei mir leider nicht: Ich tu mich unheimlich schwer mit dem Kragen. Kannst du das nochmal erklären oder zeigen, wie du das machst? Jetzt mit Corona hab ich viel Zeit daheim…
    LG
    Anna

    1. Da mache ich auch immer ewig rum, bis es für mich passt. Schau mal beim JaWePu, da habe ich unten am Bauchbündchen eine ähnliche Technik verwendet. Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

      lg

      Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.