Ein paar Gedanken….

Ich habe mir in den letzten Tagen viele Gedanken gemacht, wie es hier weiter gehen soll. Die Probenäherinnen von meinem Stiftui haben wirklich wunderschöne Sachen gezaubert. Wenn ich bei Dawanda und anderswo mir die Ebooks ansehe, dann muss ich mir sagen, meine Anleitungen könnte ich locker zu Geld machen.
Nun stellt sich mir die Frage: Will ich das überhaupt?
Mit der Musik habe ich schon mein liebstes Hobby zum Beruf gemacht, möchte ich das auch mit dem Nähen?
Wenn ich so drüber nachdenke will ich das eigentlich nicht. Geld verdienen, Stress haben, Termindruck. Nein.
Ich möchte Euch deshalb weiterhin meine Anleitungen kostenlos zur Verfügung stellen. Das Leben besteht nicht nur aus Nehmen, sondern vor allem auch aus Geben. Und das macht mir viel mehr Freude als das Nehmen.
Was mir viel mehr bedeutet als Geld ist Eure Anerkennung und Freude meine Sachen nachzunähen.
Ich freue mich wirklich wie ein Schneekönig, wenn jemand gerade erst mit dem Nähen begonnen hat und nach meiner Anleitung einen wunderschönes Werkstück zaubert.
Deshalb hier noch mal eine Aufforderung an alle, die meine Anleitungen nutzen. Lasst mich daran teilhaben!!! Schickt mir Fotos, schreibt zu den jeweiligen Anleitungen Kommentare, was ihr hilfreich fandet, oder ob ihr noch etwas zu verbessern habt, damit auch ich mich weiterentwickeln kann.
Ich werde also in den nächsten Tagen die Anleitung für das Stiftui auf meinen Blog stellen – kostenlos – nur für Euch.

18 thoughts on “Ein paar Gedanken….

  1. Hallo

    das finde ich eine ganz tolle Einstellung und ich freue mich schon auf deine Sachen. Schau immer wieder gerne hier rein.
    Mal sehen vielleicht wage ich mich da auch mal dran.

    Lg michi

  2. Wow – vielen lieben Dank! Ich hätte auch brav gekauft. So werde ich es auf jeden Fall ausprobieren und selbstverständlich Dir gerne die Bilder schicken. Es wird sowieso funktionieren, denn die Anleitung kommt ja von Dir! Danke!

  3. Ich finde das auch toll – bei Nähanleitungen kann ich nicht mitreden, aber bei Sockenanleitungen… Ich hab meine auch kostenlos online gestellt, weil ich mich immer über Rückmeldung und fertige Werke gefreut habe 🙂

    Andererseits muss man für die Mädels bei Dawanda auch Verständnis haben – viele sind Kleingewerbetreibende, die vielleicht auf jeden Euro angewiesen sind.

    Liebe Grüße!
    Tanja

  4. wow! und ich habe mich wirklich gefragt, ob du für deine tollen E-Books nicht langsam mal Geld nehmen möchtest…

    Ich hoffe auch auf viele Inspirationen der Näherinnen – meine bekommst du immer gern 🙂

    lG Beate

  5. Ich finde deine Einstellung echt bemerkenswert!
    Ich bin vor einiger Zeit durch eine Videoanleitung zu dir gestossen und finde deine Ideen echt toll!
    Ans Probenähen hab ich mich nicht getraut, aber ich hab schon eine Idee wie ich dein Mäppchen Zwecksentfremden kann!
    LG
    loupi

  6. Hallo,

    wie wäre es denn, wenn Du es als "Tauschbook" deklarieren würdest. Du gibst und kriegst dafür auch eine Kleinigkeit. Sei es ein toller Link, ein anderes Tauschbook, eine kleine Überraschung, etc.

    So kriegt man vielleicht auch was wieder.

    Ich finde Deine Tutorials übrigens genial. 🙂

    LG, Kirsten

  7. Ach was bist du lieb!!!

    Bestimmt hat dein E-book auch Geld verdient aber deine Einstellung ist lobenswerter. Ich habe vor einem halben Jahr angefangen zu nähen und schon das Stoff kaufen ist mit meinem jämmerlichen Taschengeld recht schwierig, für E-books bleibt da meist nichts übrig. Dann habe ich mich ne´Stunde an den Schreibtisch gesetzt und mir selbst was ausgetüpftelt. Einfach nur toll von dir, dass du die Anleitung so zur Verfügung stellst. Da kann ich dann bald mit einem neuen Etui ins neue Halbjahr starten *freu*.

    Danke, danke, danke!!!
    LG Fusselline

  8. Du bist ja ein Goldschatz!!!

    Ich kann das mit dem erklären einfach nicht besonders…hab auch was in Arbeit und werde es dann auch so machen…aber zur Zeit hat meine Technik versagt(SD Karte defekt)und dann weiß ich nicht wie ich das Geschriebene in eine PDF verwandeln kann…bin noch am rumprobieren…

    LG Steff

  9. Wow,… Respekt!!!
    Es gibt einige unter uns bloggerinnen die nur irgendwo lauernd in der Ecke sitzen und warten das andere eine IDee haben die Sie dann als eigene verkaufen nur des Geldes wegen….
    Schön das es auch noch Menschen wie dich gibt… also gekauft hätte ich das schöne Ebook auch. Denn du hast dir wirklich Arbeit gemacht das sollte doch auch belohnt werden, oder?
    Ich finde die Idee mit dem Taschebook gar nicht so schlecht, vielleicht ist es ja was für dich.
    Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf das Ebook, egal in welcher Form
    Alles liebe
    Steffi

  10. das finde ich wirklich sehr sehr lieb von Dir!! In der heutigen Zeit ja wirklich sehr selten…
    aber wie sagt man so schön : Geben ist seliger als nehmen…
    auch ich hätte das ebook gerne auch bezahlt, denn Deine Anleitungen sind super und gut verständlich, manche, die ich gekauft habe kommen da nicht mit und man ärgert sich mit rum…
    vielen lieben dank für deine ganze mühe ;o)
    und alles Gute kommt zurück ;o)) ganz sicher..
    LG
    Katja

  11. Das finde ich sehr toll, wenn ich mein erstes Ebook machen mach ich das nicht anders, genähtes von mir verkaufen klar warum nicht, aber Anleitungen möchte ich für meine Leser als Geschenk machen ^^ finde ich schöner, ich freue mich schon auf das Ebook von dir. Das Etui werde ich dann für meine Schwester nähen. Hach ich kann es kaum erwarten ^^

  12. Das finde ich eine super tolle Einstellung von dir und ich freue mich sehr darüber. Denn gerade als Anfängerin scheut man auch ein wenig davor Geld für solche Anleitungen auszugeben. Nacher ist es doch noch zu schwer für den Anfang… Danke schnabelina 😉

  13. Danke, Danke, Danke……in einer so materialistischen Welt kann man sich für so eine Einstellung nur bedanken!!!!! Ich freu mich immer wie ein kleines Kind wenn ich mit meinen geliebten Stoffen nach deinen Vorgaben etwas zaubern darf. Danke aus dem verregneten Österreich, Angelika

  14. Hut ab!!!!
    Sowas gibt es heut zutage verdammt selten!!
    Ich bin dir dankbar für die tollen und echt verständlichen Anleitung sodass auch ein Nähanfänger wie ich immer wieder was neues Ausprobieren kann…. ich stöbere hier schon seit Stunden und kann nicht aufhören…VIELEN VIELEN DANK!!!!

  15. Ich kann mich den Worten einfach nur anschließen! Es ist toll, dass es solche Leute wie dich gibt! Ich bin auch überzeugt davon, dass du damit nicht nur uns Näherinnen sondern auch dir viel gutes tust und tolle Freundschaften und treue Leserinnen (wie zB mich) dazu gewinnst! Also schlussendlich ein Gewinn für alle! DANKE liebe Schnabelina! Du bist bereits ein (Näh)-Vorbild für mich geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.