Finduns trifft Punkte

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Mein Großer hat eine neue Hose für den Sportunterricht gebraucht.

Dazu habe ich gleich noch ein farblich passendes Shirt genäht. Leider wollte mein Sohn das Set so nicht im Sportunterricht anziehen. Er hätte lieber ein einfarbiges Shirt dazu. Den Wunsch erfülle ich ihm natürlich gerne.

Trotzdem trägt er das Shirt gerne mit einer Jeans.

Beim Nähen war das Engelchen total eifersüchtig. Es ist nämlich ein großer Findus Fan und liebt die Bücher sehr. Von dem Kombistoff habe ich auf jeden Fall noch etwas, da bekommt sie dann auch mal ein Oberteil draus.

Hinten musste ich auch teilen, da sonst das Paneel nicht gereicht hätte.

Für die Hose habe ich den Sommersweat verwendet, den es diesen Freitag in vielen verschiedenen Farben bei Stoff und Liebe gibt. Als Schnitt habe ich Luis verwendet.

3 thoughts on “Finduns trifft Punkte

  1. Hallo Schnabelina,

    die Hose und das Shirt sind sehr schön geworden. Und ich kann deinen Sohn vertehen. Unsere Kids neigen bei Mustern auch eher zur Kombi mit unifarbenen Kleidungsstücken. Aber das kann man ja auch problemlos machen:-)

    Ein schönes Wochenende wünscht Claudia

  2. Hallo, sieht echt toll aus. Bei dem Schnitt Luis gibt es einen hohen und einen tiefen Bund. Wo sitzt denn der tiefe Bund in etwa und welche Variante ist bei einem seeehr schmalen Jungen, dem alles von der Hüfte rutscht zu empfehlen?

    1. Das kommt ein bisschen auf die Körperformen drauf an. Für meine Kinder nähe ich immer den tiefen Bund, das ist aber auch Geschmackssache, was man mag. Ob es einen Unterschied beim rutschen gibt, weiß ich nicht.

      lg

      Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.