Giraffen für Raffael

Ich habe schon lange nichts mehr für kleine Jungs genäht. Zum 1. Geburtstag des Sohnes einer Freundin war es mal wieder soweit. Lange bin ich vor meinem Stoffschrank gesessen und habe mir überlegt, welches Schätzchen ich vernähe. Da ist mir ein Rest Giraffenliebe in die Hände gefallen und schon war die Kombi im Kopf fertig.

Genäht habe ich natürlich einen Regenbogenbody und nach langer Zeit mal wieder einen Minijawepu. Dabei habe ich mal wieder festgestellt, wie sehr ich den Schnitt mag.

Für die Kapuze hatte ich noch Giraffenmuster übrig, das hat auch noch für die Taschen gereicht, die ich allerdings nicht aus dem Originalschnitt habe, sondern vom Jumpsuit.

Meine Stickmaschine musste ich natürlich auch anschmeißen. Die Giraffenstickdatei war eine der ersten, die ich digitalisiert habe.

Hinten gab es auch noch mal eine Sticki, diesmal in groß.

Die Kapuze ist auch nicht das original sondern vom Kapuzenkleid (eine Nummer größer) geklaut. Also alles in allem, ist diese Jacke ein buntes Pottpuri an Schnitten.

Einen Rest Giraffenmuster habe ich noch gehortet. Für so eine Stickdatei ist es einfach mega.

Dazu ist der Regenbogenbody eher basic und ohne große Überraschungen. Ein echtes Kombiteil eben.

4 thoughts on “Giraffen für Raffael

Schreibe einen Kommentar zu Schäfchen Silvia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.