Jumpsuit-Schlafi

Schon im Herbst kam meine Freundin auf mich zu und fragte mich, ob ich nicht einen Schlafanzug für ihren Sohn nähen würde, denn er nicht selber ausziehen kann. Er hatte da so eine Phase und nachts ist das irgendwie keine gute Idee. Natürlich konnte ich.

 Ich habe dafür meinen Jumpsuit-Schnitt verwendet und die Knopfleiste nach hinten verlegt. Im Nachhinein war das dann doch unnötig. Der kleine Kerl war so begeistert von seinem Schlafanzug, dass er ihn gar nicht mehr ausziehen wollte. Der Ritter-Prinzessinen Stoff von Stoffonkel (Design Janea) ist auch einfach zu süß. Meine Tochter liebt ihre zwei Kleider aus den Stoffen in rosa und würde sie am liebsten dauernd tragen. Dabei sind sie schon fast zu klein. Die Stoffe gibt es gerade im sale, ich glaube da muss ich mal nachordern.

Ich denke der Jumpsuit-Schlafi ist dann auch das nächste Ebook, an das ich mich machen werde. Das Probenähen für die Luisa/Luis-Hosen läuft bereits, mal sehen wie lange sich das dann hinzieht.

*Material gesponsert*

6 thoughts on “Jumpsuit-Schlafi

  1. Jumpsuit Schlafi als eBook finde ich ist eine tolle Sache! Machst Du auch Füße dran? Das
    fände ich gerade im Winter oder für kleinere Kinder besonders gut. Es soll ja solche geben die immer ihre Bettdecke wegstrampeln und dann mit irgendwann wach werden weil sie frieren…
    und tagsüber ist das außerdem doch auch ein toller und sehr bequemer Spieler!
    Ich bin wirklich sehr begeistert und sprudele jetzt schon vor Ideen!
    Viele liebe Grüße,

    Kathrin

  2. Danke für den Tipp mit dem Stoffonkel, da habe ich gleich geschaut!
    Deinen Jumpsuitschnitt habe ich auch gerade unter der Nadel (allerdings musste ich ihn für die "Kleine" schon selbst etwas vergrößern) und ich bin total begeistert…wie immer! 😉
    Liebe Grüße
    Charlie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.