Sommernachlese

Bevor es hier so richtig herbstlich wird, möchte ich doch mal wieder diesen Blog entstauben und Euch mal wieder etwas von uns Zeigen. Ich habe in der letzten Zeit eigentlich recht viel genäht, aber am bloggen scheitert es dann oft. Das kleine Engelchen kann es nämlich gar nicht haben, wenn die Mama vor dem Bildschirm hockt und tippt. Nähen toleriert sie viel besser. Da sitzt sie dann oft zu meinen Füßen uns spielt mit den Overlockkonen oder anderen Nähsachen.

 Diesen Sonnenhut habe ich schon um Pfingsten für mein kleines Engelchen genäht. Der von der Prinzessin ist noch vom letzten Jahr. Zum Glück hat der Stoff noch für einen Hut im Partnerlook gereicht. Das lieben meine zwei Mädels nämlich. Im Urlaub hatten die beiden nur die gleichen Sachen an.

 Der Hut ist eigentlich schon wieder fast zu klein, aber für den Sommer hat er gerade noch gereicht.

 Dazu tragen die beiden Mäuse ihre Kirsch-Kleidchen.

Unser kleine Mädel hat in den letzten zwei Wochen echt einen Riesensprung gemacht. Sie hat im Urlaub das Krabbeln gelernt, zieht sich jetzt wirklich überall hoch und hat auch schon ihre ersten Worte (natürlich abgesehen von Mama) gesagt. Auch die ersten Babyzeichen kommen inzwischen zurück.

7 thoughts on “Sommernachlese

  1. Sehr niedlich! Schade, dass der Sommer schon wieder vorbei ist…Das mit den Babyzeichen finde ich übrigens total spannend. Vielleicht magst du da mal einen Blogbeitrag zu schreiben? Muss ja nicht ganz genau beschrieben sein, aber welche Worte und grob welches Zeichen und wie man die beibringt fand ich toll. Dann könnte ich das mit meinem Bauchzwerg auch probieren, bei dem Großen fiel schon auf, dass er schon viel verstanden hat, aber das selber sprechen noch weit hin war.Viele liebe Grüße,Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.