Lederpuschen

Für meinen Großen waren mal wieder ein paar neue Puschen notwendig. Während das Engelchen noch brav ihre Schuhe trägt, sind die Großen immer schwerer zu überzeugen, auch noch Hausschuhe anzuziehen. Trotzdem bestehe ich dann doch bei einigen Gelegenheiten darauf und da die alten Schuhe wirklich Löcher hatten, habe ich für den Großen mal wieder neue Puschen genäht.

Ich glaube, das ist inzwischen Größe 32/33. Ich muss gestehen, die Schuhe sehen da schon längst nicht mehr so knuffig aus, wie in den kleinen Größen, aber sie passen gut und sind vor allem in dieser schlichten Form sehr schnell genäht. Außerdem sind sie günstiger als wenn ich welche gekauft hätte.

Das Schnittmuster ist wie immer von hier* . Für die anderen zwei habe ich auch welche genäht. Die zeige ich Euch morgen.

*affiliate link

Shuhe mit Sleifen

Nachdem wir jetzt im Winter wieder dicke Strupfhosen anhatten, kam das Engelchen zu mir und hat sich beschwert, dass die Strumpfhose weh tut. In Wirklichkeit waren es zwar die Schuhe, die durch die dickere Strumpfhose zu klein geworden waren, aber ich fand es schon erstaunlich, dass sie das schon so genau spürt. Also mussten neue Ballerinapuschen her. Das Puschen nähen geht bei mir inzwischen immer sehr flott. Ich brauche nur im furchtbar lang, bis ich mich für eine Deko entschieden habe. Ich glaube, dafür habe ich so lange gebraucht, wie für die Schuhe.

Letztendlich habe ich dann Schleifchen genäht. Das Engelchen ist jedenfalls zufrieden damit. Jedem sagt sie, dass sie „neue Shuhe“ mit „Sleifen“ hat. Ach ja, „schick“ sind sie auch. Also alles richtig gemacht.

Die Puschen sind aus Bioleder.Der Schnitt ist wie immer von hier*.

*affiliate link

Ballerinapuschen

Fürs Engelchen gab es mal wieder Ballerinapuschen* in der nächsten Größe.

Das Material ist wie immer Ecopell* und die Applikation normales Puschenleder*.

Diesmal habe ich eine Zwischengröße gebastelt – ich bin kein Fan von Doppelgrößen. Die nächste Größe habe ich gleich mit zugeschnitten, wenn man schon mal das ganze Material auspackt, lohnt sich das echt.

Das Engelchen trägt ihr „Shuhe“ mit der „Bume“ echt gerne und besteht immer darauf, sie anzuziehen.

*affiliate link