Malmappe Tiger

Für den Sohn meiner Freundin, habe ich zu Weihnachten eine Malmappe genäht. Er ist fünf und malt wirklich sehr gerne. Ich hoffe, er wird sie so lieben, wie meine Tochter ihre Mappe liebt.

Bei dem Stickmotiv vorne habe ich versucht etwas zu wählen, was einem Kind auch noch länger gefällt.

Ein Tiger ist ja schon ein Motiv, dass Kinder begeistert, allerdings ist hier die Ausführung so, dass sie auch noch Erwachsenen gefällt. Ich finde ihn jedenfalls mega!

Innen habe ich die Stifte quer befestigt, da so mehr Stifte auf das kleine Format (Din A5) passen.

Oben gibt es eine Extra Tasche, die nach Bedarf nach oben geklappt, oder auch ganz entfernt werden kann.

Hier kann man eine Schere, Kleber oder auch mal ein Radiergummi und ein Lineal unterbringen. Die Stifte sind von hier*, die Mechanik für das Papier habe ich hier* gekauft.

Mir gefällt die ganze Farbzusammenstellung wirklich gut, und ich hoffe, die Mappe wird den kleinen Kerl noch ganz lange begleiten.

*amazon partner link.

Shuhe mit Sleifen

Nachdem wir jetzt im Winter wieder dicke Strupfhosen anhatten, kam das Engelchen zu mir und hat sich beschwert, dass die Strumpfhose weh tut. In Wirklichkeit waren es zwar die Schuhe, die durch die dickere Strumpfhose zu klein geworden waren, aber ich fand es schon erstaunlich, dass sie das schon so genau spürt. Also mussten neue Ballerinapuschen her. Das Puschen nähen geht bei mir inzwischen immer sehr flott. Ich brauche nur im furchtbar lang, bis ich mich für eine Deko entschieden habe. Ich glaube, dafür habe ich so lange gebraucht, wie für die Schuhe.

Letztendlich habe ich dann Schleifchen genäht. Das Engelchen ist jedenfalls zufrieden damit. Jedem sagt sie, dass sie „neue Shuhe“ mit „Sleifen“ hat. Ach ja, „schick“ sind sie auch. Also alles richtig gemacht.

Die Puschen sind aus Bioleder.Der Schnitt ist wie immer von hier*.

*affiliate link