Ebookreaderhülle aus Leder

Leider hat mein vielgeliebter eBookreader den Geist aufgegeben und ich musste mir einen neuen* kaufen. Leider konnte ich dann auch die Hülle nicht mehr verwenden, da der neue Reader andere Maße hat.

Ich habe wieder meine geliebte Eule darauf gestickt. Die Befestigung habe ich dieses mal etwas anders gelöst. Es hält sehr gut, war aber absolut ätzend zu nähen.

Als Innenleben habe ich dieses mal auch kein Kunststoff genommen, sondern Holz. Das ist einfach noch stabiler. Das war wichtig für mich, da ich den Reader wirklich viel dabei habe.

Natürlich wird der Reader dadurch viel dicker, aber da macht mir gar nichts. Es ist immer noch viel dünner und viel leichter als ein normales Taschenbuch.

Meine alte Hülle habe ich recycelt und eine Stiftemappe/Dokumententasche daraus genäht. Dafür habe ich den Kunststoff innen und die Befestigung für den Reader entfernt und dafür einen Reißverschluss eingenäht. Das Leder ist immer noch so gut und so wunderbar weich, es wäre wirklich eine Verschwendung, das zu entsorgen.

*amazon partner link

3 thoughts on “Ebookreaderhülle aus Leder

  1. Hallo Rosi,

    was für Holz hast du dafür benutzt (Stärke, Art,..). Hast du es dir selbst zugesägt, insbesondere die runden Ecken? Die Holzvariante finde ich interessant, weil sie nachhaltiger als der Kunststoff ist! Das Ergebnis sieht sehr schön aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 3