Eichhörnchenkleid

Hier ist ein neues Kleidchen aus Sweat entstanden.

 Neugierig?

Ich hatte bei einem Stickwettbewerb dieses Eichhörnchen als Grafik eingereicht. Es hat damals den zweiten Platz gemacht und ist nicht digitalisiert worden. Einige Zeit später habe ich von Sonja eine mail bekommen, in der sie mir das Eichhörnchen als Sticki geschenkt hat. Leider habe ich ja selber keine Stickmaschine, aber meine Freundin hat mir das Eichhörnchen freundlicherweise gestickt! Das Kleid ist also ein echtes Gemeinschaftswerk.

 Eigentlich wollte ich daraus eine „Amelie“ machen, aber der Stoff hat vorne und hinten nicht gereicht und dann war die Sticki auch noch an der falschen Stelle.  Letztendlich habe ich dann das Oberteil vom Kapuzenkleidchen genommen und dort Stoffbahnen von 10 cm Breite mit meinem neuen Ruffler (Faltenleger für die Nähmaschine) angenäht. Die letzte Bahn hat eine Länge von 1,40 m.
So gefällt mir der Schnitt ganz gut. Nach dieser Machart wird es hier sicherlich noch ein paar Kleidchen geben.

Vielen lieben Dank noch mal an Sonja fürs digitalisieren und an meine Freundin fürs sticken. Das Kleid wird hier wirklich geliebt.

29 thoughts on “Eichhörnchenkleid

  1. So ein schönes Kleid und eine tolle Eichhörnchen Datei…hach schade dass Du damals nicht gewonnen hast…
    der Schwanz ist so toll!
    Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Tina

  2. So geht es mir auch ganz oft, den Plan, den ich eigentlich habe über den Haufen werfen und ne individuelle Lösung finden, Dir ist das mit deinem Kleid wirklich super gelungen. Glückwunsch übrigens noch zu deinem sensationellen Sew Along!
    Liebste Grüße
    Tine von Bones&Needles

  3. Hi Rosi
    Sehr schick geworden ich steh auch total auf Eichhörnchen. Die jungeDame ist seit den letzten Fotos richtig gewachsen oder machen das nur die langen Haare?
    Trägt sie auch im Winter viel Kleider?
    LG Kira

  4. Ich hätte echt nicht gedacht, dass ihr das Kleidchen nur bis zu den Knien geht… das sah im Original so lang aus! Sie ist tatsächlich ganz schön gewachsen!

  5. Du Liebe,

    deine Kleine ist soooooooo süß, vorallem dieses bezaubernde Lächeln ist einfach umwerfend ♥♥♥
    Das Kleid ist natürlich auch toll…;-)

    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    Schau doch mal bei mir vorbei, habe heute auch so eine Strahlemännchen im Angebot 😉

  6. Das Kleid ist ja richtig niedlich… und das aus Stoffbahnen die eigentlich zu klein waren? Keine Chance, dass ich mal soweit komme 🙁
    Würde Dir das Kleid glatt vom Kind weg klauen, andererseits – nee ist momentan einfach zu kalt dafüt *grins* – Glück gehabt :))
    Lieben Gruß von
    Nähanfänger Flocke

  7. Ein total schönes Kleidchen! Und es ist sooo schade, dass Du damals mit dem Eichhörnchen nicht gewonnen hast… es hat mir damals schon so gut gefallen, und macht sich wirklich total gut auf dem Kleid!
    Liebe Grüße ♥
    Lexie

  8. Oh wie süß!!! Ich habe erst gestern dein Kapuzenkleidchen ohne Ärmel und ohne Kapuze als Drüberziehkleid genäht und dafür die oberen Teile verlängert, einen "Gürtel" aus Bündchen daran genäht und unten die verkürzten Drehkleidteile angenäht. – Sieht sooo toll aus über einer Jerseybluse. Deine Schnitte sind so fantastisch und toll abzuwandeln!!! 🙂

  9. Das sieht wirklich super aus! Ich habe da aber mal eine Frage zu dem Shirt. Hast Du das auch selber genäht? Wenn ja, nach welchem Schnitt? Ich suche aktuell einen Shnitt für Shirts für Kleider, damit es auch jetzt noch tragen kann 🙂 LG, Melanie

  10. Hallo,
    das Kleide ist ja schnuckelig! Bei mir sind in diesem Herbst auch schon einige Eichhörnchen eingezogen 😉
    Ich muss jetzt mal fragen: wo finde ich denn den Schnitt vom Babybody? Und das E.Book von der genialen Tasche?
    Danke und lieben Gruß
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.