Etwas kuschelig warmes…

Ich bin ja inzwischen schon ziemlich abgehärtet, das das Zuschneiden von Stoffschätzen angeht. Aber bei diesem Stoff ist es selbst mir sehr schwer gefallen, die Schere anzusetzen. Auf den ersten Blick wirkt der Body vielleicht etwas unspektakulär. Hier muss man eigentlich fühlen dürfen.

 Der wundervolle Interlock besteht aus 70% Merinowolle und 30% Maulbeerseide. Der Stoff hat durch den Seidenanteil einen wundervollen Glanz und ist dabei sehr zart und wärmend. Genau das Richtige für feine Babyhaut. Ich habe das Material hier noch in weiß und in Beere da. Den weißen werde ich sicher noch für Babyleggins verwenden. Bei dem Beerenstofff werde ich noch abwarten. Wenn mein Überraschungsbaby nämlich ein Junge wird vernähe ich den Traumstoff zu einem Loop – natürlich für mich!

Den Stoff bekommt ihr hier bei danishpur.
*Material gesponsert*

11 thoughts on “Etwas kuschelig warmes…

  1. Wundervoll, ein Body aus Merinowolle und Maulbeerseide! Da darf der auch ganz unspektakulär aussehen. Hab meinem gerade lange Wolle-Seide Unterwäsche gekauft und kann mir gut vorstellen, wie kuschelig dein Kleines es haben wird. Da bin ich ganz neidisch!

    LG Tina

  2. Hallo, eine Freundin hatte sehr nach so etwas gesucht, nun ist ihre Tochter bald 2.

    Aber ich habe ein Laufshirt mit hohem Merino-Anteil, das ist etwas ganz feines. Das Wolle-Seide-Gemisch wäre vielleicht etwas für ein Langarmshirt zum Walken…
    Jedenfalls ist die Seite notiert und gelik'd, vielen Dank für den Post!!

    Liebe Grüße uns alles Gute für die restliche Zeit mit Bauchzwerg,die Geburt und die ersten Tage zusammen.

  3. oh

    sowas habe ich schon JAHRELANG gesucht, um daraus Sachen fuer die family zu naehen.

    wir wandern alle so gerne und wollseidene Kleidung ist spektukulaer gut fuer Oberteile beim Sport.

  4. Hallo,
    ich habe zuerst mit Jersey dein Schnittmuster ausprobiert und bin begeistert.
    Vielen Dank schon mal für das tolle Freebook.
    Jetzt will ich mich an den tollen Wolle Seide Stoff ranwagen.
    Meine Fragen dazu :
    Das"Bündchen" wird aus demselben Stoff genäht?
    Und wenn ja, halte ich diesen dann ein wenig unter Zug?
    Hast du das"Bündchen" dann wie in deiner Videoanleitung genäht oder den Stoff umgeschlagen und wenn dies der Fall ist, wie berücksichtige ich das im Schnitt?
    Für Hilfe wäre ich wieder einmal dankbar.
    Will einfach bei diesem tollen Stoff keine Fehler machen
    Lg Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.