Ganz in schwarz… (Schwangerschaftsmode)

…normalerweise trage ich wenig schwarz. Eigentlich nur zu Konzerten. Früher habe ich mal mehr schwarz getragen.

Meine Kleidung ist meistens eher bunt. Vor allem seit ich sie selbst nähe. Hier mal eine selbstgenähte Kombi in schwarz. Ganz untypisch für mich.

 Das Shirt ist aus ganz dünnem Viscosejersey.

 Ich habe aufs säumen verzichtet und überall Rollsäume gemacht.

 Die Hose ist auch einem glänzenden Stoff, den ich spontan im Stoffladen als Rest mitgenommen habe. Die Menge hat gerade so gereicht. Diesmal habe ich auf das Bündchen bei der Schwangerschaftshose verzichtet (ich hatte kein schwarzes mehr) und einfach nur einen tiefen Bund genäht wie bei den anderen Hosen. Bislang passt das erstaunlich gut (hinten arbeite ich immer ein Gummiband mit ein) und rutscht auch gar nicht.

Jetzt schaue ich noch schnell, was die anderen Mädels buntes gezaubert haben.

17 thoughts on “Ganz in schwarz… (Schwangerschaftsmode)

  1. Das sieht richtig klasse aus! Bei mir ( 7. Monat) rutschen die Bündchen inzwischen immer nach unten und der tiefe Bund bzw. Doe Hose rutscht trotzdem nicht. Ich denke, wenn die Passform stimmt, geht's auch ohne.
    LG, Rike

  2. Wow, die Kombi finde ich richtig klasse!! Tolle Hose, ich muss mir jetzt endlich auch welche nähen, die normalen passen nicht mehr so gut und die Umstandshosen die man kaufen kann, finde ich total schrecklich….
    LG Petra

  3. Schwarz steht Dir. Und die Restekiste im hiesigen Stoffladen liebe ich auch.
    Ich hätte da eine Frage zum Midsommar Wickelrock. Ich habe ein Webware-Stoffschätzen das ich zu etwas vernähen möchte, das jetzt schwanger, aber auch danach passt. Da dachte ich an dieses Freebook. Sitzt der auch schwanger oder passt das da nicht so richtig?
    LG
    Martina

    1. Wenn Du ihn sehr hüftig trägst unter dem Bauch sollte es vielleicht gehen. Ich habe es noch nicht getestet (mein Bauch ist ja noch nicht so riesig). Ich würde wahrscheinlich doch eher weiche Materialien bevorzugen, zumal die Haut ja doch empfindlicher ist.

      Viel falsch machen kannst Du aber nicht, der Rock wächst ja mit und passt danach ja auf jeden Fall noch.

      lg

      Rosi

    2. Ich habe schwanger und nicht schwanger sehr gerne meine Wickelröcke in dem Stil, wenn auch damals noch nicht selbst genäht getragen. Ging super. Hab die Röcke immer unterm Bauch also güftnah getragen und nicht eine Schwangerschaftshose gehabt. Also nur Mut!
      LG Johanna

  4. Boah – die Hose… umwerfend. Aber ich gebe zu, wirklich ungewöhnlich, Dich so in schwarz zu sehen. Steht Dir gut, obwohl ich wohl nicht komplett in schwarz gehen würde.
    LG
    Kerstin

  5. Ich kenne das, ich habe früher auch viel öfter schwarz getragen und jetzt nur noch ganz selten. Aber ich finde, das Outfit steht Dir ganz wunderbar. Du strahlst so schön. Und die Hose ist natürlich der Hammer!

    Liebe Grüße
    Lilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.