Gestapelt!

Grund zur Freude gibt es hier im Moment sehr viel. Ich freue mich sehr über den guten Start meines SchnabelinaBag-Contest und die rege Teilnahme von Euch. Für diejenigen, die keinen Blog haben noch einmal zur Erinnerung: Ihr könnt auch Teilnehmen, dafür müsst ihr Euer Foto in einem (für Euch kostenlosen) Webalbum hochladen (z. B. bei FB, Picasa, Pintrest). Von dort aus könnt ihr dann die Tasche zu mir verlinken. Wer mitmachen möchte, aber Probleme damit hat, kann sich gerne bei mir melden.
Und dann freue ich mich natürlich sehr über Eure Päckchen, die diese Woche eingetrudelt sind. Der große Ansturm ist vorbei und das ist auch gut so, ich habe nämlich festgestellt, dass es jetzt reichen dürfte. Ich warte noch etwas auf Nachzügler, bevor ich mit dem Nähen anfange, also keine Panik, wenn ihr noch ein Päckchen unterwegs habt.
Manche von Euch habe auch noch etwas für die Kinder beigelegt. Das wurde mit großer Begeisterung aufgenommen und ich soll Euch auch in ihren Namen Dank aussprechen.

Als erstes kam hier ein großes Paket von Susanne an. Sie näht gewerblich Kissen und hat mir ganz viele tolle Reststoffe und zwei Traubenkernkissen und Haarschmuck aus Filz beigelegt. Vielen lieben Dank Dir!

 Euch allen vielen herzlichen Dank!!!!! Diese Decke ist für mich ein echtes Herzensprojekt und ich freue mich schon so sehr aufs Nähen!

Der Dank geht an:

Montag und Dienstag
Sonja aus O.
Ramona aus S.
Sigrid aus D.
Ingrid aus S.
Verena aus G.
Beate aus D.
Andrea aus G.
Robina von www.zwischen-flugzeug-und-naehmaschine.blogspot.de (France)
Katharina von http://kakimotte.blogspot.de/
Jessica aus U.
Julia aus W.
Anja von http://ahkadabra.at/

Mittwoch
Karen aus K.
Christina aus S.

Donnerstag
Linda aus H.

Freitag
Barbara aus V. (Österreich)

Wollt ihr mal meine Stapel sehen? Ein Traum, sag ich Euch!

 Und hier der Stapel der Stoffe, die doppelt waren, oder nicht optimal passten.

Bei großen Stücken, die zu klein für andere Projekte waren habe ich dann einfach zugeschnitten. Wenn ich mit meinem Quilt dann mal so weit bin, werde ich die Reste wie versprochen verlosen!

So, jetzt wisst ihr, was ich die letzten beiden Wochen gemacht habe. Das sind bestimmt über 1000 Quadrate (nicht, dass ich sie gezählt hätte…). Ich habe schon nen Tennisarm zum zuschneiden, wobei das mit dem Rollschneider wirklich viel komfortabler geht!

7 thoughts on “Gestapelt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.