Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen – Schnittfindung

Eigentlich war ganz schnell klar, wie mein neuer Schnitt aussehen soll. Ich habe mir dann beim Kaffeetrinken (ohne Kaffee) mit meinem Sohn ein Blatt Papier genommen und einige Ideen aufgezeichnet.

 Mit der letzten Version war ich dann zufrieden. Dann musste ich mir noch überlegen wie die Taschen zu nähen sind und dann gings an den PC. Dort habe ich dann den Schnitt erstellt….

 …und das erste mal genäht. Erstmal nur als Weste. Sandro mag Westen lieber als Pullis. Er ist ein Schwitze-Kind.

 Hier noch mal von hinten. Nach der Anprobe waren natürlich noch tausend Änderungen an der Passform nötig (bis ich die Kapuze hinbekommen habe *soifz*). Die Taschen habe auch noch nicht 100% funktioniert.

 Ich habe es dann noch mal aus Wollwalk genäht. Mit labrigen Bündchen. Eine wirklich doofe Idee. Das ist keine gute Kombi und gar nicht zu empfehlen. Ich zeige es nur der Vollständigkeit halber.

 Das ist jetzt die letzte Version diesmal als Pulli genäht (geht am schnellsten). Ich habe heute Abend noch mal einige Feinanpassungen gemacht. Die Bündchen an der Kapuze stoßen jetzt unten aneinander und die Ärmel habe ich etwas weiter gemacht. Diese Version ist aus Jersey genäht (meinem Überraschungspaket von Trigema).

 Hier noch mal von hinten.

So, und jetzt wirds für mich spannend. Wie gefällt Euch der Schnitt? Würdet ihr so etwas nähen? Ich würde den Schnitt gerne für die Größen 92-128 machen. Als Pulli ist der Schnitt relativ einfach und schnell zu nähen. Auch die Tasche ist simpel. Also durchaus auch etwas für Anfänger.

44 thoughts on “Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen – Schnittfindung

  1. Ich finde ihn wirklich sehr interessant und obwohl wir hier so gar nicht die "Westen"-Typen sind finde ich die Version echt cool!
    Aber auch die Pulliversion mit der zweifarbigen Kaputze ist cool.
    Würde mich auch spontan zum Testen bewerben für Größe 92 😉
    LG, Steffi

  2. Schnitte für solche Jacken gibt es ja viele, aber die Taschenlösung ist neu und gefällt mir sehr, sehr gut. Besonders die Walkversion (einfarbig) da sieht man die Schnittführung durch die Teilungsnähte so gut und die Taschen kommen durch das Kontrastfarbene Bündchen sehr gut zur Geltung.
    Mir gefällts super und ich würde auch gerne Probennähen.
    Ich find Schnitte die so Wandelbar sind (Jacke, Weste, Pulli) einfach toll.
    Könnte in 92, 104 und 116/122 Probenähen

    Ich glaube aber das ab Größe 80 so eine Jacke/ Weste auch schon toll wäre (wir hatten solche immer sehr gerne und brauchen im Herbst wieder eine) und Größer als 128 wäre auch interessant (wenn auch noch nicht für uns)

    Ganz liebe Grüße, Christina

  3. Der Schnitt ist ja echt toll geworden, würd den auf jeden Fall nähen. Vor allem weil schöne Pullis oder Westen eh kaum zu finden sind und meistens vorne viel zu hoch geschnitten sind das kann meine Kleine überhaupt nicht leiden. Würd mich auch gern zum Probenähen zur Verfügung stellen, Töchterchen trägt zur zeit 98/104.
    Alles Liebe und weiter so!
    Miriam

  4. Super Schnitt! Genau das richtige für mein Großer!! Einfach aber trotzdem was besonderes!!
    über eine kleinere Version (62-92) aber ohne Kapuze würde ich mich auch sehr freuen!!

    Lg Lori

  5. Ja, der Schnitt schaut super aus. Mir gefallen alle Varianten sehr gut. Kleinere Version wär natürlich fürs Tochterkind toll. Aber wir würden 92 schon erwarten. Für den Großen täts natürlich optimal passen.
    lg, Heidemarie

  6. Hallo Rosi!
    ich würde den Pulli erstmal für meinen Vierjährigen in 116 nähen (zB rot/blau als Superman…). Eine Westen-Version mit Outdoorstoff für meinen Sechsjährigen (128) könnte ich mir aber auch gut vorstellen.
    Liebe Grüsse,
    Nicole

  7. Hi,
    toller Schnitt und kommt gerade sehr passend. Die große braucht unbedingt eine neue Weste, die Taschen gefallen mir sehr gut, weil hier sehr viele Schätze gesammelt werden.
    Pulli ohne Kaputze würde ich auch klasse finden.
    Ich hätte auch wieder ZEit zum Probenähen;-) Folgende Gr. sind da 92, 98 und 110/116 .

    Ganz liebe Grüße

    JUlia

  8. Sieht super aus! Ja, würde ich sofort nähen – sowohl für meinen Sohn (Gr. 122) als auch für die Kleine (Gr. 98). Also, falls Du wieder jemanden zum
    Probenähen brauchst – gerne!!! 🙂
    LG Andrea

  9. Der Schnitt ist ja klasse…
    Größen sind auch super (wobei der Kleinste erst bei 86 ist), aber 92 kommt bestimmt und die beiden Großen sind bei 116. Würde ich so sofort nähen und die Kinder mit bekleiden!!

    Vielleicht würde ich mir Probenähen auch mal zutrauen.

    Liebe Grüße
    Anne

  10. @ Sprotti ne mit Bandito hat das Ding wenig gemeinsam. Bandito ist ein Raglanschnitt mit Hoodie-Kapuze. Außerdem hat Bandito aufgenähte Taschen. Nur die Unterteilung vorne in zwei Teile ist ähnlich wie beim Bandito….

    lg

    Rosi

  11. also ich würde den Schnitt sofort probieren, gefällt mir gut. Vor allem mit den verschiedenen Farbvariationen sieht das toll aus. Und auch wenn ich das noch nie gemacht habe, würde ich auch gerne Probenähen in Gr. 92 wenn du mich aufklärst wie das funktioniert 🙂
    Liebe Grüße
    Danny

  12. Liebe Rosi,
    ich würde den Schnitt sofort für die Maus in 92 oder 98 nähen, die Taschen sehen soooo super aus…das gefällt mir total gut…mal was ganz anderes!!
    Den würde ich sofort Probenähen für die Kur in 3 Wochen…brauch dafür nämlich noch Praktische drunterdrüber Allround Teilchen;o)

    LG Steff

  13. Hallo Rosi,
    ich muss sagen, die Westenvariante gefällt mir am besten und jetzt für die Übergangszeit ist die ideal! ich finde sie toll! (Meine kleine hat aber noch Größe 80, d.h. ich muss also noch ein bisschen warten!)
    Du machst dir soviel Mühe. Danke!
    Liebe Grüße
    Fenja

  14. Hallöchen,
    ich bewundere Deine Ideen-ich kann sowas ja garnicht-ich ändere nur Schnitte ab *g* Aber mir gefällt der Pulli am Besten. Die Weste sieht auch toll aus in der einfarbigen Variante-sieht vor allem auch schmal aus ;o) Und das ist wichtig denn mein Mädel ist so schmall das ich wie gesagt meistens alles ändern muss.

    LG, Antje

  15. Den Schnitt finde ich suuper! Die Westenvariante gefällt mir am besten, würde ich für meinen Sohn in 116 sehr gerne nähen!! Ich könnte mir die Weste auch für meine Tochter vorstellen, leider trägt sie schon 140-146 🙁 Bin gespannt auf weitere tolle Ideen die noch kommen werden!! Echt super!

    LG Sonja

  16. Wow, der Schnitt ist ja suuuuper schön!!! Die Taschen gefallen mir besonders gut so wie du sie aufgesetzt hast.
    Kannst du nicht bitte bitte die Größe 86 auch mit rein nehmen?? Meine Motte trägt nun bald die 86 und ich wollte ihr doch so gern ein paar Oberteile nähen! Und ich liiiiebe Kapuzenpullis an ihr 🙂

  17. Super Schnitt! Sowas würde ich sofort für meine Jungs nähen. Ich fände ne Variante ohne Kapuze auch noch gut (kann man ja aber sehr leicht selber ändern), weil ich unter Jacken gerne auch Pullis ohne Kapuze anziehe. Die Größen finde ich auch gut. 🙂

  18. Bin (leider) gestern erst auf deine Seite gestoßen. Ich finde diese Jacken-Pulli-Westen-Kombi total klasse! Leider ist mein Kleiner Schatz noch nicht ganz so groß (hat jatzt 80/86) aber ich würde die Sachen trotzdem schon mal auf Vorrat für ihn nähen! Kann man den Schnitt bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.