Neues eBook online

Heute gibt es ein neues eBook für Euch. Dieses mal etwas zum Reste verwerten. Wer kennt es nicht: Ein wunderschönes Outfit ist fertig und es bleiben noch 10 cm vom tollen Stoff übrig. Was macht man mit dem Rest?

Ein Haarband nähen, oder ein Kopftuch! Ein passendes Accessoire wertet jedes Outfit auf. So ein Haarband ist ganz fix genäht und man braucht nur noch ein bisschen Gummiband dazu. Im Sommer ist gerade das Kopftuch eine tolle Kopfbedeckung, mit der man super toben kann, ohne dass es verrutscht und der Kopf trotzdem geschützt ist. Zum Sport ist das Haarband auch für Erwachsene gut geeignet. Deshalb gehen die Größen bis zu einem Kopfumfang von 58 cm.

Das Haarband gibt es in drei verschiedenen Varianten. Als schlichtes Haarband, als normales Haarband, dass nur den halben Kopf bedeckt und als Kopftuch, dass auch einen Teil der Haare bedeckt. Das Haarband lässt sich wunderbar mit Resten betüddeln.

Da es wirklich einfach zu nähen ist, ist es auch ein tolles Kindernähprojekt.

Vielen lieben Dank an meine Probenäherinnen, die mir ganz fix noch ein paar Designbeispiele genäht haben!

Hier geht es zur Downloadseite!

6 thoughts on “Neues eBook online

  1. Vielen Dank für deine Mühe und wundervolle Arbeit liebe Rosi! Ich liebe deine Schnittmuster und deine tollen, ausführlichen Anleitungen immer und habe schon soooo viele Schnabelina-Teile genäht, dass ich sie gar nicht mehr zählen kann! 🙂
    So ein Kopftuch muss ich natürlich auch unbedingt versuchen! Die mit der Spitze gefallen mir besonders gut – ich denke meinen Mädels auch 🙂
    Liebe Grüße,
    Martina

    1. Ich hatte Recht – meine Mädels lieben ihre Kopftücher! 😀 Ich hab sie aus rotem Jersey mit weißen Pünktchen und weißer Spitze genäht. Zucker! Aber meine wilden Mädels schreien immer „Erdbeerpiratin!“ wenn sie es aufsetzen 😀

  2. Oh, wie toll😊meine Große wird sich freuen wenn ich iht so ein Band nähe. Dankeschön fur deine Mühen und die ganze Arbeit die du immer darin investierst.
    Viele liebe Grüße

  3. Das ist ein tolles Haarband, und derzeit sicher auch gut aus Notfall-Mundschutz zu nutzen, wenn man seinen mal vergessen hat oder ein Geschäft mehr als beabsichtig besucht und nicht genug „Masken“ dabei hat.
    Allein dafür werd ich das Schnittmuster mal ausp
    robieren.

Schreibe einen Kommentar zu Schäfchen Silvia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.