Probenäherinnen für Regenbogenbody in groß gesucht!

Heute ist Welt Down-Syndrom Tag.

Das ist ein guter Tag um einmal hier im Blog etwas in Angriff zu nehmen, dass im Hintergrund schon lange läuft. Immer wieder wurde ich angeschrieben, ob ich nicht einmal einen Body für große Windelträger gradieren würde. Es gibt viele behinderte Kinder, die noch Windeln jenseits von Größe 110 brauchen.
Deshalb habe ich bereits im Advent 2013 meinen Rundhals-Regenbogenbody bis zur Größe 146 gradiert und ein internes, kleines Probenähen veranstaltet. Da es mir für eine endgültige Passformkontrolle doch zu wenig Testerinnen waren möchte ich noch hier im Blog einen Aufruf zum Probenähen starten.

Was mir dabei ganz wichtig ist: Das betreffende Kind für das ihr nähen wollt muss noch ein Windelträger sein. Ich weiß, dass einige von Euch den Regenbogenbody auch gerne als Shirt oder als Schlafbody nähen, aber für die Passformkontrolle hilft mir das leider nicht weiter.

Da ich weiß, dass der Personenkreis den es betrifft eher klein ist, werde ich erst einmal eine offene Bewerbungsfrist machen. Ich hoffe, es finden sich genug Kinder. Ich wäre Euch dankbar, wenn ihr auch in entsprechenden Foren/Blogs Werbung dafür machen würdet.

Interessierte können sich gerne per mail bei mir melden, wenn es nicht allzu viele Bewerber sind, werde ich alle nähen lassen.

Katja hat den Schnitt schon für mich getestet und ich danke ihr auch recht herzlich für das tolle Bild ihres Sohnes, dass sie mir für den Blog zur Verfügung gestellt hat.

Das Probenähen bezieht sich jetzt erst einmal auf den Rundhals-Body. Je nachdem, wie die Bedürfnisse sind, kann ich aber auch noch den amerikanischen Ausschnitt für die großen Größen gradieren.

Bitte nur per email bewerben! Kommentare kann ich nicht berücksichtigen!

69 thoughts on “Probenäherinnen für Regenbogenbody in groß gesucht!

  1. Uhi! Das ist eine super Idee! Und wird bestimmt gut unterstützt! Toll wie und was du alles machst!
    Hätte ich jemanden, der die Bodys Dan Probe tragen könnte, hätte ich mich sofort an dieser Aktion beteiligt! *Daumen hoch*

  2. Wow. Das passt ja super zu meinem eigenen Post von heute. 😉

    Leider kenne ich keinen, der solch einen Body braucht. Trotzdem möchte ich mich als Näherin anbieten, falls sich die Gelegenheit dazu ergibt.

    Wer ein passendes Kind hat und bereit ist, Fotos zu machen und zur Verfügung zu stellen, selbst aber nicht nähen kann, darf sich gerne an mich wenden.
    Ich wäre gerne bereit, einen Body dafür zu sponsern.

    Liebe Grüße
    Madita

  3. ich habe zwar nur ein kleines windelkind( 3 jahre, gr. 104) aber ich habe eine 7 jaehrige tochter der ich für den body in gr. 134 noch einmal zum testen eine windel anziehen dürfte, sie hat es mir erlaubt… also ich würde gerne helfen und wenn ich mitmachen darf würde ich den body wenn er denn dann passt an eine familie spenden die den gebrauchen können.

    ich finde die idee super …

    liebe grüße nadine

  4. Falls sich zuwenige melden habe ich hier ein grosses Mädchen in 110 die sich sicher an einem Probetragen beteiligt. Leider (für mich ganz in Ordnung) schon ohne Windeln aber die würden wir selbstverständlich für ein Bild simulieren.

    Grüss Dich und daumenhoch dafür!
    Melli

  5. Falls du zu wenige Interessenten findest, würde ich dich gerne bei den Rehakids verlinken (www.rehakids.de). Dort läufst du GARANTIERT offene Türen ein! Bin selbst "betroffen", habe aber kein Windelkind mehr…
    LG Marie

  6. Hallo Rosi,
    Dass finde ich mal eine richtig tolle Aktion, hatte neulich am Stand beim Flohmarkt eine Frühchenmama, ihr Sohn 4 auch noch Windelträger wegen Hirnschaden, kommt leider auch vor. Ich hoffe dass du einige zusammenbekommst.
    Ganz liebe Grüße,
    Petra

  7. Hallo Rosi! Ich habe deinen Aufruf bei rehakids.de gepostet. Auf dieser Seite dürfte es sehr viele Interessenten geben – sofern noch Zeit zum Nähen bleibt.
    Gruß Anne

  8. Liebe Rosi!!!
    Es treibt mir die Tränen in die Augen und bin dir von Herzen dankbar das es dich gibt.
    Habe kein betroffenes Kind, aber im Bekanntenkreis jemanden der mir mal erzählt hat wie schwer es ist große Bodys zu bekommen und wenn ja dann total überteuert (klar keine Massenware). Außerdem habe ich in der Uni Münster meine Ausbildung gemacht und dort war auch immer Bedarf.
    Als ich dann vor ca. einem Jahr auf deinen Blog gestoßen bin, dachte ich sofort daran das es doch toll wäre den Body größer zu gradieren.
    Also ich kann dir nur danken und nochmals betonen das ich echt zu Tränen gerührt bin. So etwas selbstloses habe ich echt noch nicht erlebt.
    Danke Rosi!!!

  9. Hallo Rosi,
    das ist eine tolle Aktion. Ich habe kein betroffenes Kind zur Hand. Meine Große (104 bis 110) würde aber sicher probetragen – wobei ich mal gehört habe, dass Kinder mit Down-Syndrom auch eher ein Bäuchlein haben und meine ist sehr schmal. Also würde ich, wenn Interesse besteht, einen oder auch ein paar Bodies nähen, wenn sich anderweitig Probetragekinder mit wenig-Zeit oder Nicht-näh-Mamas finden. Selbstverständlich hab ich schönen Stoff hier und würde auch das Porto übernehmen.
    Liebe Grüße,
    Maria

  10. Ich hab deinen Schnitt schon für einige Bekannte selbst hoch gradiert und den Amerikanischen in 116 und 128 genäht. Die Passform war immer Super und sie wurden sehr dankbar entgegengenommen. Auf meinem Blog wurde ich immer ganz verwundert nach der Größe gefragt, weil man von adipösen Kindern ausging. Leider bekommt man Kaufbodys ja selten jenseits der 104, deswegen find ich Deine Aktion ganz furchtbar toll!!! Ganz liebe Grüsse, Ina

  11. Wenn hier jemand liest, der ein Down Kind hat, aber nicht nähen kann, erkläre ich mich gerne bereit, einen Body in Wunschgrösse zu nähen, wenn derjenige Dir dann Fotos zur Passformkontrolle sendet. ♥️

    1. Da würde ich mich sofort anschließen. Ich selbst habe kein Windelkind, welches größe 134 und größer trägt. Aber ich würde deine Aktion sehr gerne unterstützen, Bodys in größeren Größen nähen und "spenden". Wenn deine Aktion "Probenähen" sich in Form einer Bodyspende für Betroffene kombinieren läßt, bin ich sofort und mit Liebe dabei.

    2. Hallo,
      ich schliesse mich auch sehr gerne an und nähe und verschenke natürlich den Body an die Trägerin oder den Träger. Wer also in Zürich und Umgebung Interesse hätte, bitte melden,
      Fuppilein

  12. Hallo ,

    ich könnte dir vielleicht helfen . Mein Sohn trägt im Moment Größe 110/116 und trägt auch noch Windeln … Wenn ich darf würde ich gerne für dich test nähen … Kannst mir ja Bescheid geben 😉 🙂

    LG
    Christina

  13. Hallo!
    Ich könnte evtl mitmachen. Der Sohn einer Freundin trägt glaub 140 oder bissl kleiner. Er trägt eine Windel und ich werde sie fragen. Melde mich dann nochmal.
    LG Sandra

  14. Ich habe Deinen Aufruf eben auf meinem facebook-Account veröffentlicht in der Hoffnung, darüber jemanden zu finden. Ich selbst habe leider keinen Windelträger in dieser Größe in "greifbarer" Nähe.
    Ich drücke Dir die Daumen, daß Du genug Näherinnen findest!
    LG Julia

  15. Großartig!!! Sam LIEBT seine von Mama genähten Bodys, die er endlich in seinen lieblings Farben und Motiven tragen kann! 😀 Vielen lieben Dank liebe Rosi, für das mir schnell zu Verfügung gestellte SM und den schönen Blogeintrag zum heutigem Welt Down-Syndrom Tag! Du bist einfach nur großartig!!!!

  16. Huhu wir tragen Bodygroese 104/110 und es ist total schwer was zu finden also her damit ich wäre gerne dabei da unser sprosling noch lange nicht aus dem windelalter daraus istmelde dich zurück ich würde gerne testen LG ketstin

  17. ooooooooooooooooooooh wie wundervoll die idee ist… <3 die kinder die ich betreue… die haben… *schnell überleg* 122 allerdings gibt es auch andere größen die ich probenähen kann, wenn bedarf besteht. =) Bedarf ist zu Hauf da…
    Würde mir eine Ehre sein für dich probezunähen <3

  18. Ich würde auch gern Probenähen 🙂
    Mein Sohn trägt 104/110 und auch noch Windel. Bodys in der Größe zu finden ist so ziemlich unmöglich, weil die bei 98/104 enden und die sind zu klein.
    Würde mich sehr freuen, wenn ich für dich nähen darf.

  19. Juhu wie sschön! Ich nahe für meine kleine Schwester deinen amerikanischen regenbogenbody (hab den mal eigenmächtig auf 104 vergrößert) mit knopfloch (für den schlauch der magensonde) … Hätte schon Angst, das bald Ende ist, aber dass es weitere Größen geben wird, ist total super! Da wird sich vor allem meine Mutter freuen, die im laden schon kaum 104er bodys findet… Probegenäht hätte ich gerne, aber die 104er passen ihr noch super…
    Trotzdem wollte ich dir ein ganz dickes Lob und ein herzliches Dankeschön hierlassen!
    Liebe Grüße,
    Anja

  20. Mädels! IHR seid super! Vor allem Du, liebe Rosi! Ich bin "betroffen", meine Kleine fällt aber noch nicht in die großen Größen und die Maus mag keine Bodies mehr:-) Wenn ich darf, werde ich es aber im Down Syndrom Forum posten und auch bei fb in einer DS Gruppe! Ich bin echt total gerührt, wie viel tolle Berichte und Aktionen heute laufen! Ihr seid alle toll! Ganz liebe Grüße Barbara (www.emma.oktoberkind.eu)

  21. Schade, mein Bruder hat eine viel grössere Grösse, ist halt auch schon erwachsen. Da er schwer behindert ist und auch Windeln trägt, trägt er auch heute noch Bodies. Das ist immer ein Kampf solche zu finden, die gibts auch nur bei ganz wenigen Anbietern zu horrenden Preisen. Wer weiss, vielleicht weitest du den Schnitt irgendwann ja noch mehr aus. Bestimmt machst du jetzt schon vielen eine riesen Freude. Ganz toll von dir liebe Rosi 🙂 Applaus.

  22. Hallo Rosi,
    ich selber habe zwar kein Kind mit der passenden Größe (obwohl wir auch schon bei 104 angekommen sind), aber ich habe deinen Post auf meiner Facebookseite verlinkt!
    Vielleicht hilft das ja noch ein paar Probenäherinnen zu finden.
    Diese Aktion finde ich ganz toll! Es gibt leider immer noch viel zu wenig Schnittmuster für unsere besonderen Kinder … und da finde ich deine Unterstützung, deine Mühe und dein Engagement einfach nur klasse! Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Sabrina

  23. Ich wollte auch nur sagen, dass ich das ganz großartig finde. ich bin ja ohnehin begeistert, wie du solch tolle Schnittmuster einfach gratis zur Verfügung stellst. Geniale Anleitungen, die jeder versteht, Schnittmuster mit toller Passform und von allem ein bisschen. Das ist SO toll. Und die Aktion jetzt finde ich auch wirklich schön, es gibt sicher einige Menschen, die dir dafür sehr dankbar sein werden.:-)
    lg

  24. Hallo ich finde die Aktion auch toll. Leider sind meine entweder zu klein oder zwar in der richtigen Größe aber keine Windelträger mehr. Ich frag aber mal ne Bekannte ob sie nicht noch einen Body für ihren Sohn brauchen kann.
    LG Tanja

  25. oh ja, das wär was für uns … unser bub trägt grad 98/104, aber der passt nimmer lang und ich liebe body,weil da nie der rücken nackt ist, viel besser wie normal unterwäsche 🙂 ich bin fortgeschritten im nähen, wobei ich noch keinen body selber genäht hab … mein blog: http://händmäd.de … bin im fb in vielen gruppen unterwegs, könnte also viel werbung machen …
    viele liebe grüße, daniela

  26. Hallo, finde das ganz toll größere Bodies zu haben. Für meine Kleine könnte ich 116 nähen und für meinen Sohn 140. Beide brauchen Nachts noch eine Windel und gerade bei der kleinen finde ich einen Body sehr praktisch, denn bei ihr verrutscht die Windel manchmal nachts.
    Bin aber noch eine Anfängerin!

    Liebe Grüße

  27. Das gibt's doch nicht. Ich wollte dich schon vor einiger Zeit einmal anschreiben, ob es nicht die Möglichkeit gibt, deine Bodys ohne Probleme zu vergrößern.

    Eine Freundin von mir hat einen 11-jährigen süßen, schwerstbehinderten Sohn der noch Bodys trägt, da es viel praktischer ist. Leider sind sie sehr farblos und die Familie modebewusst, so dass man in der Hinsicht etwas ändern müsste.

    Falls du noch Probenäherinnen suchst, stelle ich mich gerne zur Verfügung., sonst bin ich sicherlich eine deiner ersten Abnehmerinnen für den Schnitt.

    Liebe Grüße Tina

  28. Liebe Frau Schnabelina

    Hab gaanz viele mögliche TrägerInnen von Gr. 104 – 176, da ich in einem heilpädagogischen Kinderheim mit Kindern und Jugendlichen mit schweren Mehrfachbehinderungen arbeite. Alles weiteres per Mail. Würde damit auf jeden Fall offene Türen einrennen. Ganz herzlichen Dank für dein Engagement!

    Liebe Grüsse, Nadja

  29. ganz ganz toll, deine aktion liebe rosi. meine tragen zwar kein bodies mehr und windeln auch nur noch zur nacht, aber freunde von uns haben einen bezaubernden babyjungen mit einen chromosom mehr, der von mir mit freunde benäht wird und ich freue mich, dann später jenseits der 104 ihme mit bodies nach deinem schnittmuster ausstatten zu können.

    dem angebot bodies zu nähen und eine familie mit großen down-kind prüft die passform schließe ich mich gerne an.

  30. Wir bräuchten leider schon 164 um zu testen. Aber die Idee ist klasse, ich kann mich noch erinnern, als ich noch nicht genäht habe, dass in einem Forum für Familien mit besonderen Kindern immer händerringend nach großen Boddys gesucht wurde.

    LG Simone

  31. Ich finde Deine Idee klasse !!!!!
    Ich wuerde sehr gerne probenaehen.
    Ich habe 2 Jungs im Alter von 3 und 6 Jahren.
    Der Kleine traegt noch ganz Pampis und mein Grosser muss aufgrund seiner Wahrnehmungsstoerung nachts eine Pampi tragen… da er sich auch immer nachts abdeckt und ewig mit nackeligen Ruecken im Bett liegt wuerde ich mich sehr freuen dabei zu sein 🙂
    Die Groessen waeren 122/128 und 134.
    Liebe Gruesse
    Katha

  32. Deine idee ist super. Ich habe lange nach so einem schnittmuster gesucht. Gerade heute habe ich mich an einem anderem ebook probiert. Der Sohn einer Freundin ist stark körperlich und geistig behindert und sitzt im Rolli. Ich würde da sehr gerne probenähen.

    Liebe Grüße Britta

  33. Hallo,
    Ich arbeite in der Kinder kranken Pflege auf intensiv Basis und arbeite nur mit Kindern die auch noch " Windel tragen " und immer tragen werden. Wenn es meine Zeit erlaubt würde ich gerne einen für einen unserer Mäuse nähen 🙂

  34. Juhuu, endlich jemand der an uns denkt, bin überglücklich 😀
    Da mein Sohn auch schwerstbehindert ist und für immer Windeln tragen wird, freut es mich riesig, denn ich war schon am verzweifeln, wie ich die kleinen SM vergrößern soll. Danke danke danke.
    Melde mich natürlich auch gerne zum probenähen freiwillig 😉

    LG
    Jörke

  35. Liebe Rosi, mein Sohn mit 6 trägt auch keine Windeln mehr, möchte aber sehr gern Anprobierpupoe "spielen". Ich dar nur nicht verraten, dass er dafür eine Windel anzieht. Er trägt Größe 122/128. Genähte Bodies würden wir gerne spenden. LG Sylvia mit Collin

  36. Lieber Rosi,

    mein Räuber trägt Größe 116/122 und braucht nachts noch eine Windel.
    Ich würde gerne Probe nähen.

    Er wäre auch ein begeistertes Modell für fleißige Näherinnen ohne passendes Kind.

    Und er hat sich bereit erklärt für diesen guten Zweck sogar "Mädchen-Bodies" für ein Foto ohne Kopf anzuziehen.

    Also einfach bei mir melden (entweder per Kommentar auf meinem Blog oder E-Mail in meinem Profil).

    Wir freuen uns!!!

    Liebe Grüße,
    Elfchen&Räuber

  37. Hallo Rosi,
    Ich finde dein Vorhaben super.
    Ich würde sehr gerne für meine Schwester nähen, die im Rollstuhl sitzt. Sie trägt Gr. 152 (sicher kann man 146 etwas verlängern) und sie trägt auch noch Pampers.
    Da wir wissen, was an einem großen Body anders sein sollte als bei Babybodys (Hals, Bein etc) würden wir gerne mit Rat und Tat helfen und deinen Schnitt testen.
    Ich denke auch, dass sehr viel Interesse besteht an noch größeren Größen wie hier schon jemand geschrieben hat.
    Bodys in der Größe sind nur schwer zu bekommen (Rehabedarf) und einfach nur trist.

    Viele Grüße,
    Jennifet

  38. Mein Prinz ist einfach groß 110/116 und auch noch Windelträger. In der Größe bekommt man ja kaum noch was hübsches zu kaufen.
    Könnte aber erst ab nächste Woche mitmachen.
    Zottellotte.blogspot.de

    LG
    Zottellotte Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − 90 =