Stapel abgearbeitet

So langsam ist mein letzter Zuschneidestapel abgearbeitet.

 Und mein Sohn hat genügend Shirts im Schrank!

 Fast alle sind mit V-Ausschnitt. Ich musste fürs Video „üben“ und tüfteln.

Schnitt ist wieder mein Regenbogenbody ohne Bodyteil. Inzwischen aber in Größe 110. Da muss ich dann mal gucken, was ich mache, wenn mein Sohn wieder wächst.

19 thoughts on “Stapel abgearbeitet

  1. totaaaal schön!!! gefallen mir ALLE…. !!! Und die Stoffe – super!!! waren die Stoffe aktuell in ner Überraschungstüte oder schon länger?? Der Klee ist ja zu süß!! 😉

    1. Ich schneide normalerweise nur im Stoffbruch zu. Nur manchmal, wenn ich wirklich mehrere Teile in der gleichen Farbe brauch, dann kommen schon mal 4 Lagen aufeinander. Das geht aber nur mit einer wirklich scharfen Schere.
      Ich lege aber immer das fertig ausgeschnittene Teil auf den nächsten Stoff und schneide noch mal aus. So spare ich mir das feststecken und muss bei der Nahtzugabe nicht nachdenken.

      lg

      Rosi

  2. toll….und das schöne fast alle Stoffe liegen auch bei mir auf dem Zuschneidetisch.

    Ich würde mich rießig freuen wenn du das Schnittmuster vergrößerst;) Hatte noch nie so tolle Schnitte – passen, super erklärt und gut zu nähen- nochmals vielen Dank!!!! Habe gerade den dritten Regebogenbody zugeschnitten…. soll ich dir Bilder schicken sobald ich zum Fotografieren komme? Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Silke

  3. Wow, bist Du fleißig! Gefallen mir ausgesprochen gut, die Shirts. Und machen Lust darauf, meine eingerosteten Nähfertigkeiten aus der Schublade zu ziehen…

  4. Sehr schöne Shirts Rosi.

    Ich mache es auch so, dass ich vieles zuschneide und dann nur noch nähe, denn zuschneiden mag ich so gar nicht.

    Für den Bauchzwerg habe ich noch vor Bodys nach deinem Schnitt zu nähen und auch evtl einige Shirts. Mal schauen.

  5. Hallo Rosi,
    Ich LIEBE Deinen Bodyschnitt – auch als Shirt. Den V-Ausschnitt werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren.
    Ich schließe mich einigen Vorrednerinnen an, mit der Frage, ob Du gedenkst den Schnitt zu vergrößern. Denn wir sind jetzt bei der 110 angelangt und ich fände es schade für die nächsten Größen einen alternativen Schnitt auftreiben zu müssen. Deiner passt wie angegossen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.