Strampelina in Webware

Meine Probenäherinnen waren schon ganz fleißig und haben viele schönes Strampelinas gezaubert. Jetzt geht es für mich an die Schnittkorrekturen und dann gibt es noch eine zweite Runde. Derweil habe ich schon mal die Webware-Version getestet.

 Den schönen bestickten Jeans habe ich mal vor Jahren im Stoffladen mitgenommen. Jetzt ist er leider alle.

Gleichzeitig ist es auch die Version ohne Beinbündchen, dafür mit Gummizug. Leider ist das Teil schon reichlich knapp und besser für ein 56er Baby geeignet. Wer Interesse hat – gegen Porto verschenke ich es gerne.

Diesmal habe ich auch zwischen Passe und Hosenteil eine Paspel eingefügt.

25 thoughts on “Strampelina in Webware

  1. Oh niedlich. Ich würde den Anzug auch nehmen. Ich erwarte quasi jeden Moment unsere zweite Tochter und hoffe natürlich, dass es kein Riesenbaby wird und da noch eine Weile hinein passt o_OLiebe Grüße, Kathleen

  2. Hach, wie süss ist Deine Maus !!! An dieser Stelle 1000 Dank für die tollen Schnittmuster , die Du hier immer einstellst und Hut ab vor Deiner Kreativität ! LG Robina

  3. Soo goldig! Meine Bauchmaus kommt Ende Mai zur Welt, ich vermute, 56 wird da passen. Mein Sohn hatte bei der Geburt 52. Habe grade ein Trotzköpfchen in 56 genäht <3 <3, so niedlich klein! Eine Strampelina aus Deinen Händen würde mir eine Riesenfreude machen!GLG Melninonos.blogspot.de

  4. Wie aufmerksam Deine Tochter in die Kamera blickt!Den Stoff finde ich auch wunderschön.Wie fällt denn die Beinlänge bei dieser Variante denn aus? Für mich sieht es so aus als wären die Hosenbeine kurz?! Oder wird die Länge verlängert ohne Bündchen?Ich würde mich über eine kurze Antwort sehr freuen. Vielen Dank und herzliche GrüßeChristine

  5. Liebe Rosi, ich habe mich so auf deinen Schnitt gefreut, denn dieser Pump-Strampler ist einfach zuckersüß. Vor 12 Tagen wollte unsere Tochter plötzlich das Licht der Welt erblicken (leider 10 Wochen zu früh) und liegt seit dem auf der Frühchen-Intensivstation. Dort bekommen die kleinen (wenn es der Gesundheitszustand zu lässt) genähte und gespendete Frühchenkleidung an. Seit 5 Tagen bekommt auch unsere Maus immer wieder etwas angezogen und schaut somit gleich etwas mehr nach Baby aus 🙂 Magst du den Schnitt deines Stramplers vielleicht auch in kleineren Größen gradieren? (Der Schnitt muss nicht perfekt sein – jedes Frühchen ist anders gebaut und meist sind die Sachen mit Absicht auch etwas weiter oder sogar ohne Bündchen und nur versäumt). Ich würde gerne für unsere Tochter und die anderen kleinen Würmer ein paar Strampler nähen. Ich (und die anderen Eltern) würde mich freuen, wenn es den Schnitt in Frühchengröße geben könnte :)Herzliche GrüßeMira

    1. Liebe Mira,Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sich Euer Mäuschen gut entwickelt!Ich habe auch schon daran gedacht, den Schnitt auch für Frühchengrößen zu gradieren.lgRosi

  6. Ist die Zucker… 🙂 warum wachsen sie nur so schnell… meine Elina ist jetzt schon 9,5 Monate und läuft mir davon, keine Zeit mehr zum kuscheln :/ Ich freu mich schon auf den Schnitt *.*LG Jana

  7. Hallo Rosi,ich finde deinen Strampelina einfach großartig! Ich bin grade ganz frisch zum ersten Mal schwanger und kann es kaum erwarten mit den Nähen für meinen kleinen Krümel zu beginnen. und deine Babyschnitte stehen natürlich ganz hoch im Kurs :)Verzeih mir aber eine Frage (ich habe noch keine baby erfahrung 🙂 ) ist es nicht unpraktisch wenn man den ganzen Strampler ausziehen muss zum Wickeln? oder hab ich da einfach eine falsche Vorstellung davon?Liebe GrüßeJulia

    1. Mich hat das noch nie genervt. Meine Maus liebt es einfach gewickelt und angezogen zu werden. Da ist sie immer guter Laune, auch wenn sie vorher schreit. Insofern kann es gar nicht lange genug dauern.lgRosi

    2. Das ist wahrscheinlich einfach Geschmachsache. Manche mögen Strampler nur mit Knopfleiste im Schritt. Die hat mich immer wahnsinnig genervt (zu viel Stoff, es zieht rein oder die Füße schauen plötzlich am Bein raus). Bei Hosen rutscht immer das Oberteil nach oben und das Baby friert am Bauch. Dafür geht das Wickeln etwas schneller. Bei uns war es so: Winterbaby erst Strampler, dann Hosen. Sommerbaby erst Hosen, dann Strampler.Ich bin mal gespannt, ob der Schnitt auch noch für Krabbelkinder bzw. Laufanfänger geeignet ist. In dem Alter sind Strampelanzüge eher unpraktisch (irgendwie rutschen die Füße dann immer in die Beine und es drückt auf die Schulter). Aber durch das lange Beinbündchen könnte es bei diesem Schnitt noch klappen.

  8. Oh…der sieht ja schick aus…Das SM hätte ich auch gerne für meinen 3Monate alten Sohn… Er trägt Größe 62 ….hoffentlich gibt es bald die Möglichkeit ihn nach zu nähen…Liebe Grüße und schon einmal Dankeschön Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.