Sweatjacken-Nachschub

Für meinen Großen habe ich eine Runde Sweatjackennachschub genäht.

Er liebt diese Sweatjacken mit Reißverschluss. Die Taschen sind zwar sehr aufwändig zu nähen, aber so praktisch um das Smartphone zu verstauen.

Ich schneide die immer mehrfach zu, dann geht das schneller.

Dann lege ich das fertig zugeschnittene Stück einfach auf den nächsten Stoff und kann wieder zuschneiden.

Ich habe zum Teil French Terry, zum Teil normalen Sweat verwendet.

Die graue Jacke habe ich mit Regenbogenreißverschluss genäht.

Eigentlich nehme ich für die Taschen aber lieber die feinen Reißverschlüsse.

Den Schnitt habe ich dabei noch mal für meinen Sohn angepasst.

Eine grüne Sweatjacke hat er schon im Schrank, diese vier Jacken reichen ihm normalerweise. Nur im Urlaub hätte ich noch eine gebraucht, da hatten wir eine ohne Reißverschlusstaschen dabei, die wurde aber noch zwei Tagen gleich wieder ausgezogen.

5 thoughts on “Sweatjacken-Nachschub

  1. Wunderbar, mal wieder neue Sachen auf deinem Blog zu sehen und davon zu lesen! Die Jacken sehen sehr gemütlich aus, würden meinem Sohn bestimmt auch gefallen. Habe den Jawepu bis Größe 146 vergrößert, deshalb fände ich es hervorragend, wenn es irgendwann Schnittmuster für die großen Kindergrößen von dir gäbe! Welche Größenähst du mittlerweile für deinen Sohn?

  2. Hallo, wunderschöne Jacken!

    Ich habe grad selbst welche genäht, aber den Reißverechluss bekomme ich grad unten nie so perfekt hin.

    Magst du Mal eine Anleitung/einen Beitrag für den engen Kragen oben schreiben? Bei mir wird das irgendwie meist zu weit oder passt nicht , dar nähe ich hauptsächlich Kapuzen an. Ich bräuchte da eine Anleitung wie man das gut konstruiert, damit es dem jeweiligen Kind passt . Dafür wäre ich sehr dankbar!

    LG Katrin

  3. Noch haben meine Kinder keine Handys, aber wenn es soweit ist, werde ich wohl auch immer verschließbare Taschen mitplanen müssen! Bis dahin bekomme ich vielleicht irgendwann den Kragen so hin wie du – sieht einfach toll aus und ist unter der Herbstjacke so viel praktischer als eine Kapuze!

  4. Schön, wieder von Dir zu lesen! ich habe mir schon Sorgen gemacht, ob es euch allen gut geht.
    Solche Jacken liebe ich auch. Kann Deinen Sohn sehr gut verstehen 😊

    Bei uns ist es nun soweit: dieses Jahr sind wir bei der Luisa in der letzten Größe angekommen. 😭
    Dieser absolute Lieblingsschnitt begleitet uns seit Größe 68. Im Frühling muss ich wohl versuchen, ihn zu vergrößern (was ich noch nie gemacht habe).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha 17 − 10 =