Waldorfpuppe Lisa

Eine weitere Puppe habe ich in der letzten Zeit genäht.

Lisa hat braune Haare mit Mohair und Seide. Sie trägt ein Puppen-Webwarekleidchen aus Blumenstoff mit Klöppelspitze. Dazu eine Leggings aus Bündchenware.

Die Puppe ist wie immer nach dieser Anleitung* genäht. Nur die Haare habe ich anders gemacht. Hier habe ich eine Perücke gehäkelt und die Haare eingeknüpft.

So lassen sie sich perfekt frisieren.

*amazon partner link

8 thoughts on “Waldorfpuppe Lisa

  1. Liebe Rosi,
    Lisa ist so schön, die würde ich glatt nehmen 😉
    Sehr gut gelungen!!! Wenn du das mit der Perücke in wenigen Worten mal beschreiben könntest, d. h. wie du das „Netz“ zum Einknöpfen der Haare häkelst und anbringst am Kopf, das wäre klasse. Also in Lisa habe ich mich glatt verliebt – super gemacht!

    1. Schaust Du mal bei Youtube. Da gibt es Anleitungen zum Perücken häkeln. Ist im Prinzip eine ganz einfache (sehr enge) Häkelmütze. Ich häkel immer von außen nach innen. Also fange am Kopfumfang an.

      lg

      Rosi

  2. Liebe Rosi,

    das ist ja wirklich eine zuckersüße Puppe geworden! Gefällt mir richtig gut!
    Darf ich fragen, wie lange du ungefähr an so einem Meisterwerk arbeitest?
    Liebe Grüße Kia

  3. Rosi, deine puppen sind der hammer!!! Leider habe ich bei meinen kindern die puppenzeit selber-mach-mässig verpasst…ein schlamperle hab ich mal für meine nichte gemacht. Jetzt sind sie aus dem puppenalter raus…naja, ich warte einfach 15-25 jahre, vielleicht mach ich dann puppen für die Enkel?
    Liebe Grüsse mit gezogenem Hut,
    Antje von lelonuk

Schreibe einen Kommentar zu Schnabelina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.