Winterkleider

Heute Morgen war ein ganz liebes Paket in der Post. Simone hat mir einen Stoff von meiner Wunschliste geschenkt! Vielen lieben Dank Simone! Ein wirklich wunderschöner Stoff. Und schon gewaschen, da kann ich gleich loslegen.

Damit komme ich gleich zu meinem zweiten Anliegen heute: Meine Prinzessin kommt ja jetzt so langsam ins Kleidchenalter. Sie zieht sich seit zwei Wochen hoch und steht auch schon kurz frei (gestern hat sie sich bös am Tisch gestoßen, geblutet und jetzt hat sie eine ganz dicke Lippe… armes Mäuschen).
Welche Kleiderschnitte sind Eure Favoriten fürs Kleinkindalter? Was habt ihr Euren Mädels gerne angezogen? Vor allem im Winter. Für den Sommer habe ich schon einiges sehr schönes gefunden.

24 thoughts on “Winterkleider

  1. Vielleicht das Lieblingskleid von der erbsenprinzessin ? Allerdings habe ich das bisher erst ab 110 genäht. Praktisch zum drüberziehen über langarmbody oder wenns kalter ist auch mit noch einem Shirt drunter. Auch süß: das empierchen.

  2. unsere diva ist nicht das kleidchen-mädchen … aber mit tunika´s lag ich immer sehr gut … amelie von farbenmix … christina von mamu-design … mit ner leggin´s und nem body drunter war es immer pefekt …

    GlG Bea

  3. Wir lieben Oona und Oda von Farbenmix. Sind beide schnell genäht und sitzen richtig klassen, falls aber wie ich meine sehr groß aus.
    Dann geht ja jetzt die action-reiche Zeit bei euch los…

    Lieben Gruß von der
    Elli

  4. Ich würd ja auch zum Lieblingskleid der Erbsenprinzessin tendieren. Aus Cord zum Beispiel.

    Zumindest wäre das mein Favorit, wenn ich ein kleines Mädel hätt. Aber meinem Jüngsten mag ich dann doch kein Kleid anziehen *lach*

    Liebste Grüße
    Jane

  5. Ich glaub unsere Mäuse sind gleich alt 🙂
    Ich hab mir für jetzt das Lieblingskleidchen geholt und die Oda von Farbenmix.
    Dann will ich noch die Tunika aus der neuen Zwergenverpackung nähen.
    Was ich beim streunen in der Bloggerlandschaft noch gefunden hab und was mir auch sehr gefällt: http://maeni-portami.blogspot.ch/2012/06/tutorial-und-schnitt-jerseykleid-anna.html

    Praxistest steht also noch an. Wo nehm ich nur die ganze Zeit her?

    Was ich schon gemacht hab ist das Schürzenkleidchen aus der Ottobre. Das hat den Praxistest bestanden.
    Und Dein Bodykleid haben wir auch weiter an, ich zieh halt ne Legging drüber.

    LG
    Frau Öf

    1. Ich glaube meine Kleine ist nur ein ganz kleines Stückchen jünger 🙂
      Habe mir überlegt, dass der Shrug "Purzel" aus der neuen Zwergenverpackung auch super über ein Bodykleid angezogen werden könnte (und auch schnell wieder ausgezogen ist, wenn es drinnen doch mal gut geheizt ist 🙂
      Der Schnitt liegt schon hier, jetzt muss ich noch Zeit finden die Idee umzusetzen..

      LG
      Heike

  6. Danke für Deine Frage. Meine kleine Lady ist zwar fast ein Jahr älter, aber Winterkleidchen hab ich bisher auch nicht genäht. Ich finde für die Übergangszeit ja Dein Bodykleid extrem praktisch. Ansonsten werde ich ein Empirchen nähen und dann noch schauen.
    lg, Heidemarie

  7. Meine Lieblinge für diese Zeit sind definitiv Amelie – und zwar in allen erdenklichen Kombinationen aus Fleece, Frotte, Sweat – und Oda, weil man unter beides Langarmshirts tragen kann, ohne dass es doof aussieht.
    LG, Tanja

  8. Ich finde das gesmokte Kleidchen (Nr. 5, den Namen weiss ich grad nicht) aus der Ottobre 4/2011 so toll. Egal ob aus Popeline, Jersey oder Feincord. Einfach drüberziehen. Egal ob ohne was drunter im Sommer oder über Langarmshirt o.ä. Und einfach zu nähen. Liebe Grüsse Julia

  9. Ich mag auch so Kleidchen für drüber. Wir hatten in den Alter viele auch aus Nicky, die man dann vor allem im Winter gerne überall drüber ziehen kann.
    Aber ich mag auch einen Schnitt aus der Ottobre 6/09. Da ist an einer Leggins ein Röckli dran. Das finde ich total süss. Ich habe es auch einmal genäht.
    Lg Linda

  10. Also für mein Fräulein P. das letzen September anfing zu laufen, hatte ich für letzen Winter sehr gerne Amelies aus Wollwalk. Mit ein paar netten Applikationen oder Stickereien sehen die super aus. und säumen muss man bei Wollwalk auch nix 😀
    Und OOna aus Fleece. Die waren auch toll. Auch beide gut tragbar über Jeans oder halt zur Strumpfhose

    LG Katja

  11. Ich finde Elenor von Farbenmix für das Alter perfekt. Da der Rock hinten ist, stört er weder beim Krabbeln noch beim Aufstehen. In der Phase des Krabbelns/Laufenlernens habe ich meiner Tochter auch die Christina einfach verkehrt herum angezogen.

Schreibe einen Kommentar zu Mandy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.