Beschäftigung für die Kleinste

(Werbung, not sponsored) Hand aufs Herz, wer hat nicht schon beim Gedanken an Homeshooling Panik? Hier war die Zeit vor und nach Ostern letztes Jahr definitiv eine der anstrengendsten überhaupt. Für zwei große Kinder Lehrer zu spielen und nebenher auch noch seinen eigenen Job zu schmeißen ist einfach furchtbar anstrengend. Das Engelchen hat dabei was die Aufmerksamkeit der Erwachsenen angeht die schlechtesten Karten. Unsere Kleinste ich zum Glück ein ausgeglichenes Kind, dass sich auch gerne mal selbst beschäftigt. Damit es auch das Gefühl hat, mal seine „Hausaufgaben“ zu machen habe ich ihr so ein Legespiel* besorgt.

Natürlich musste ich ihr auch eine passende Tasche dazu nähen. Ich wollte dabei möglichst wenige Nähte. Die Tasche ist nur aus drei Teilen genäht.

Dieses mal habe ich ganz schön geflucht. Eigentlich hatte ich das Schnittmuster gut durchdacht. Nur leider hatte ich (mal wieder) vergessen, dass der Reißverschluss ja nicht ganz geöffnet werden kann, sondern der Zipper ja einen Teil der Öffnung verschließt. Also hat zuerst das Kontrollgerät nicht rein gepasst.

Ich habe dann noch einen Teil der Nahtzugabe herausgelassen und es letztendlich doch geschafft, dass alles hineinpasst. Aber zwischendurch hätte ich das Teil am liebsten in die Ecke gepfeffert.

Jetzt hat alles seinen Platz und die Plättchen fliegen auch nicht mehr durch die Gegend.

*amazon partner link.

9 thoughts on “Beschäftigung für die Kleinste

  1. Gut, dass du mich daran erinnerst, das wollte ich schon im Frühjahr anschaffen und habe es immer wieder vergessen.
    Die Hülle, die du dazu genäht hast, ist sehr hübsch!
    Vielleicht raffe ich mich dazu auch noch auf, allerdings muss dazu erstmal der Tannenbaum weg 😉
    Grüße Christina

  2. Richtig cool! Wir haben erst vor kurzem auch aufgerüstet, mit Heften für die Erstklässlerin und auch den Kleinen. Für uns ist Homeshooling neu, die Große ist im September erst eingeschult worden.

    Die Tasche ist toll, prima Idee! Wäre es wohl möglich, die Maße der Schnittteile zu bekommen? Das wäre super!

    LG Janine

  3. Super Idee. Das muss ich auch nähen 🙂 Unsere Kleinste beschäftigt sich halbwegs ausdauernd mit Malbüchern wenn die Großen lernen müssen. Aber anstrengend ist das Homeschooling trotzdem… Deine Stiftemappen sind auch super 🙂

  4. Das ist ja mal eine sehr gute Idee, Wir haben dieses „Spiel“ auch und mit dem Täschchen würden die Sachen nicht mehr überall rumfliegen.
    Werde ich mir auch mal überlegen zu machen. Aus welchen 3 Teilen besteht denn das Täschchen? Kann mir das an dem fertigen Teil nicht so richtig vorstellen.

    1. Hi,

      das ist einmal die ganze Außentasche bis zur Falz bzw. bis zum Reißverschluss und dann einmal das Reißverschlussfach innen und das Heftefach innen.

      lg

      Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − = 81