Dornröschen

Meine Kleine mischt sich ja zunehmend mehr in die Kleidungsgestaltung ein. Wenn ich ein schönes Kleid trage wird sofort das Gleiche gefordert und auch die Stoffe sucht sie sich oft raus. Ein bisschen beeinflussen lässt sie sich da noch aber ich fürchte nicht mehr lange.
Als mich Stoffe.de angefragt hat, ob ich ihre neue Kollektion Tula Style probevernähen möchte musste natürlich die Prinzessin mit die Stoffe aussuchen. Sie hat sich für zwei Rosenstoffe entschieden – sie liebt Blumen über alles. Hier gibt es keinen Besuch im Garten ohne dass sie nachher ein Blumensträußchen in der Hand hat.

 Genäht habe ich das Kapuzenkleid. Da der Stoff ja Webware ist und nicht wie im Schnitt vorgesehen Jersey habe ich das Kleid in 110 genäht. Meine Maus ist gerade ca. 101 cm lang (unser letztes Webwarekleid in 104 passt aber noch). Den Schnitt habe ich nicht verändert, nur am Halsausschnitt ohne Nahtzugabe zugeschnitten weil ich es etwas weiter haben wollte.

 Vorne habe ich eine Knopfleiste eingarbeitet (allerdings nur zu Dekozwecken). Die Knöpfe dafür habe ich selbst bezogen. Hinten gibt es noch einen unsichtbaren Reißverschluss zum Anziehen. Zusammen mit dem Bindeband hat mich das nähtechnisch den letzten Nerv gekostet. Vor allem weil das Oberteil ja doppellagig ist und verstürzt wird.

 Das Kleid ist für ihre Körpergröße sehr lang (vor allem auch weil ich noch eine Rüsche dran genäht habe) aber das macht bei so einem festlichen Kleid nix. Im Haar trägt sie eine Spange die ich mit einer Rose aus Nicki verziert habe.

 Durch das Bindeband lässt sich die Weite gut einstellen. Ohne dieses wäre das Kleid viel zu weit.

 Die Maus ist ganz begeistert und wollte das Kleid sofort anziehen. Es dreht sich wirklich toll. Das ist echt ein Vorteil von Webware.

Hier meine Stoffe:
Tula dots 1
Tula dots 3
Tulla cotton Medium 29

*Material gesponsert*

21 thoughts on “Dornröschen

  1. Liebe Rosi,
    schon länger lese ich Deinen Blog heimlich mit :-).
    Aber heute muss ich es doch einfach mal los werden. Deine Kinder sind so bezaubernd anzusehen (Du natürlich auch!). Die Prinzessin wird von Blogpost zu Blogpost hübscher. Wahnsinn! … Man kann gar nicht aufhören sich diese hinreißenden Bilder anzusehen.
    Lieben Gruß (von einer Möchte-Gern-Oma, die schon mit den Hufen schart ;-))
    Angie

  2. Ich bin ein großer Fan von Deinen e-books und habe auch schon eine Menge für meinen Enkelsohn genäht; v.a. das JaWePu ist fantastisch. Diese Kleidchen ist eine Wucht und Deiner kleinen Tochter sieht man an, wie sehr sie sich freut und stolz ist,so ein tolles Kleid zu besitzen.
    LG Maren

  3. Hallo Rosi, das Kleid ist ja wirklich allerliebst geworden und steht deiner Tochter super gut. Das Design hast du toll hingekriegt, mit dem Spiel der verschiedenen Stoffe, ganz viel Mühe aufgewendet mit dem Überziehen der Knöpfe und dann auch noch tolle Fotos gemacht, ebenfalls eine Kunst! Gratuliere!
    LG Karin Schell

  4. Hallo, liebe Rosi!

    ich wollte dir normal sagen, wie sehr ich Deine Kommentare schätze bei mir im Blog! DANKE!!! Wie schaffst du das, dass du so oft zum Kommentieren kommst? Deinen Blog und deine Arbeit finde ich genial, aber das weisst du eh?

    liebe Grüße! Daxi

  5. Hallo, ich hab dich per Zufall entdeckt, und finde das Kleid total hübsch, kannst du mir verraten wo du den Schnitt her hast? Meine Tochter hat Einschulung im September und ich suche noch eine tolles Kleid, wie diese hier. Lg Sabine

  6. Liebe Rosi, das ist ja ein wunderschönes Kleid geworden. Aus Webware gefällt es mir richtig gut! Und dann dieser romantische Rosenstoff – ein Traum. Das könnte ich mir auch gut als Mutter-Tochter-Partnerlook vorstellen 🙂 LG M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.