Ebook Strampelina online

Ich freue mich sehr, dass heute mein neuer Stramplerschnitt Strampelina online gehen darf. Heute morgen nach Sichten der letzten Fotos habe ich dann doch noch mal ein paar Schnittkorrekturen vorgenommen. Vor allem bei den großen Größen war ich noch nicht so ganz zufrieden mit der Hinterhose. Blöder Perfektionismus. Gerade Webware ist da ein Passform-Enthüller. Jersey verzeiht einfach viel mehr. Aber jetzt passt hoffentlich alles so wie ich mir das vorstelle. Außerdem sind noch die Frühchengrößen dazu gekommen.

Strampelina
ist ein süßer Stramplerschnitt mit extra langen Beinbündchen, die
toll mitwachsen. Er ist am Po besonders weit geschnitten und bietet
auch einer Stoffwindel gut Platz. Oben wird er mit zwei Druckknöpfen
geschlossen. Er kann aus Jersey, Sweat oder auch Webware genäht
werden. Der Schnitt kann in allen Größen (43-92) aus nur 50 cm Stoff genäht
werden.

Morgen zeige ich Euch auch noch die letzten Strampelinas vom Probenähen. Aber jetzt dürft ihr erst einmal ran! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nähen!

ebookdownload

66 thoughts on “Ebook Strampelina online

  1. Hallo Rosi,vielen lieben Dank für all deine Mühe!Die letzten Wochen habe ich schon dem eBook entgegengefiebert. Jetzt kann ich meinem kleinen Moppelchen etwas Schönes und Bequemes nähen. Ich fang gleich an damit.Auf diesem Wege: Danke, für all die schönen Schnittmuster und detailierten Anleitungen, die du hier kostenlos zur Verfügung stellst! Hier auf deinem Blog konnte ich mir schon jede Menge Anregungen holen. (Bin ganz stolz auf eine Softshelljacke, die ich hier mit Hilfe deiner Anleitungen und schönen Fotos nähen konnte.)Ich freue mich schon auf die nächsten Ideen.

  2. Wie toll! Das E-book ist so toll geworden und die Fotos der vielen schönen Ergebnisse. Ich bin hin und weg. Vielen, vielen Dank! Ich werde heute noch loslegen :)Liebe GrüßeChristine

  3. Liebe Rosi,vielen lieben Dank! Jetzt warte ich sehnsüchtig auf ein bißchen freie Zeit, damit meine Maus auch eine so süße Strampelina bekommen kann!Liebe Grüße, Yvette

  4. Endlich ist es soweit und ich kann "strampelina" für den Neuzugang in der Familie nähen. Danke, danke Rosi, dass Du uns an all den schönen Dingen teilhaben lässt. Alles Liebe für Dich und Familie weiterhin! Bin dann mal weg am Nähtisch. Liebe Grüße! Andrea Osterholz

  5. Hallo Rosi,erst fragte ich mich, wieso es noch einen Schnitt für Strampler geben soll, aber deiner sieht letztendlich sehr bequem aus und scheint ja auch nach der Babyzeit weiter aktuell zu sein. Ich werde ihn also gern ausprobieren.Vielen Dank für deine viele Zeit und Mühe.Liebe Grüße und alles GuteAndrea

  6. vielenvielen dank liebe rosi! ich habe mich so auf die strampelina gefreut!! hoffentlich komm ich bald dazu meine eigene zu nähen! mit gefällt der schnitt schon sehr sehr gut!! lg katrin

  7. Tausend dank für den tollen Schnitt – kommt gerade recht für mich als Zwillingsenkeloma 🙂 – dass du noch soo viel Zeit für Schnitte investieren kannst bei drei Kindern – alle Achtung 🙂

  8. Oh mein Gott, wie süss ist das denn? Mir gehen gleich tausend Gestaltungsvarianten durch den Kopf und ich setz mich gleich an die Maschine. Ganz lieben Dank für den tollen Schnitt und die viele Mühe, die du dir machst!!Lg, Miriam

  9. Liebe Rosi, vielen lieben Dank für all deine Mühe, deine Zeit, deine Leidenschaft, deine Hingabe und auch deinen Perfektionismus! Tausend mal Danke dafür, dass du dies alles für "lau" machst und deine Schnitte, die mit so viel Liebe (und den süßesten Models der Welt) entstehen. Dankeschön!

  10. Vielen Dank für den schönen Schnitt, ich freue mich schon unglaublich aufs nähen!Ich finde es nur so schade, dass es den nicht auch noch größer gibt, weil er so schön ist! finde die strampelina wäre das perfekte kleidungsstück für meine Große in 110 zum spielen am Strand im Frühlingsurlaub! oder bestimmt auch für große über einem Body oder Hemdchen der bequemste Schlafanzug der Welt je nach Material zu jeder Jahreszeit!Herzlichen Dank und allerliebste Grüße und vollste Bewunderung für all Deine Werke <3Nina

  11. Liebe Rosi,vielen herzlichen Dank für den tollen Schnitt! Ich habe mich schon die ganze Zeit darauf gefreut und hoffe bald einen für meinen Laufzwerg nähen zu können. Liebe Grüße und schon einmal ein schönes Wochenende, Katharina

  12. ich gebs zu… obwohl ich grad nix kleines benäh, freu ich mich ganz doll über die fertigstellung, weil danach hoffentlich bald die unterhose an die reihe kommt, auf die ich soooooo seeeeeeehnsüchtig warte *pfeiff*

  13. Vielen lieben Dank für diesen tollen Schnitt, der Zwerg wird sicher süß darin aussehen. Danke für die viele Arbeit, die du dir immer machst.Liebe Grüße Eva

  14. Hallo…einfach mal ein ganz liebes Danke für all die Mühe die du dir mit dem Ebook gemacht hast. Ich werde mich nun dranmachen für das Frühchen meiner Tochter Strampelina`s zu nähen….so langsam passen ihr nun auch die normalen Babygrößen….Alles Liebe Ingrid

  15. Hallo, Strampelina ist genau das, wonach ich gesucht habe, nachdem in meiner Bekanntschaft gerade ein Babyboom ausgebrochen ist (7 Mädchen, 2 Jungen).Ich habe das tolle EBook (DANKE!!) heruntergeladen…und suche das Schnittmuster. 42 Seiten habe ich.Da sonst alle hier happy sind und loslegen, frage ich mich, wo wohl der Fehler ist. Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen?Danke.Liebe Grüße, Julia

  16. Liebe Rosi,ganz herzlichen Dank für diesen tollen Schnitt und natürölich noch ganz herzlichen Glückwunsch zum dritten Wunder:)Ich hatte mich etwas zurück gezogen und erst jetzt entdeckt dass ihr noch eine zauberhafte Maus bekommen habt.Den Schnitt werde ich die Tage für mein Oskarchen testen:)Herzliche Grüße,Annie

  17. Hallihallo, ich habe vor diesen tollen Strampler zu nähen und habe mich beim Ansehen des ebooks gerade gefragt, ob man die Hosenrückseite wie die Vorderseite auch einteilig nehmen könnte (natürlich mit der entsprechenden Form)? möchte so ungern das Soffmotiv zerstören 😉 Vielen Dank für die tolle Anleitung kanns schon kaum mehr erwarten loszustarten 🙂

  18. Hallo Schnabelina,Bin durch einen Tipp zu deinem Blog gekommen, weil ich nicht wusste, wie man einen Reißverschlusstasche näht. Dank deiner genialen Anleitung klappt das jetzt wunderbar. Vielen Dank! Diesen Strampler werde ich gleich mal ausprobieren… Hab zwei Freundinnen, die gerade ein Baby bekommen haben. Danke fürs zu Verfügung stellen deiner kreativen Ideen. Christa

  19. Hallo Schnabelina,Bin durch einen Tipp zu deinem Blog gekommen, weil ich nicht wusste, wie man einen Reißverschlusstasche näht. Dank deiner genialen Anleitung klappt das jetzt wunderbar. Vielen Dank! Diesen Strampler werde ich gleich mal ausprobieren… Hab zwei Freundinnen, die gerade ein Baby bekommen haben. Danke fürs zu Verfügung stellen deiner kreativen Ideen. Christa

  20. Ich habe heute meine zweite Strampelina genäht aus einem wunderschönen Jersey Stoff. Schon die erste Strampelina hat mir viel Freude bereitet und jetzt bin ich hellbegeistert von der Zweiten. Vielen lieben Dank für dein tolles Schnittmuster! Ich werde wohl noch ganz viele Strampelinas nähen.Glg Mia

  21. Vielen Dank für dieses anfängertaugliche Schnittmuster Strampelina. Die Latzhose ist toll geworden! Und ich hoffe meine Maus wächst im Winter hinein. Das wird definitiv nicht die letzte Strampelina gewesen sein! Schade, dass man kein Foto mitschicken kann. Gibt es eigentlich einen Trick, dass die Nähte an den Trägern auch wirklich rund werden??Liebe Grüße Bianca

  22. Ich habe die Strampelina jetzt öfter mal mit Knopfleiste im Schritt gemacht, auch die Bündchen durchgeknöpft. Geht prima und der wickelnde Papa ist sehr dankbar dafür ;-)Vielleicht eine Anregung für den einen oder anderen …LG

  23. Nein.Normale Nahtzugabe im Schritt.Dann so ähnlich wie "den feinen Saum" (einfach mal googeln). Ich nähe einen Streifen Jersey an (ohne dehnen) und schlage den um die Naht. Auf der Außenseite der Knopfleiste bis zur Verbindungsnaht. Auf der Seite die später innen liegt so, dass eine Saumkante entsteht.Wichtig: erst das Bündchen annähen bevor die Knopfleistennaht fertig umgenäht wird.Das Bündchen falte ich vorher. Nähe es jeweils rechts und links zusammen, wende es dann und steppe die Kanten nochmal ab.ALSO:1. Jerseystreifen annähen, schonmal die Naht stecken.2. Bündchen annähen, so dass es danach gut mit eingefasst werden kann. 3. Saum um nähen.

  24. Hallo liebe Schnabelina. Vielen Dank für das schöne Schnittmuster. Ich bin begeistert. Darf man fragen, was du für eine Nähmaschine und Overlock benutzt? Ich muss mich immer mit meinen rum ärgern und in deinen Videos sieht es so leicht aus.Liebe grüße Nezi

  25. Liebe Schnabelina,von Herzen DANKE für das Schnittmuster und Deine viele Arbeit!Ich habe nur eine Frage: Könnte ich bei der Passe auch die INNENseite aus Sweat und die AUSSENseite aus Jersey machen (und den Rest der Hose dann aus Jersey)? Viele liebe GrüsseJulia

  26. Liebe Schnabelina,herzlichen Dank für das schöne Schnittmuster, bin zum 3.mal Oma geworden und freue mich wenn ich meinen Enkeln etwas schönes nähen kann !

  27. Hallo Rosi,ich bin noch Nähanfängerin, habe mich trotzdem an diesen Schnitt geweagt da ich meinem Kleinen so einen niedlichen Strampler nähen wollte.Lieder bin ich etwas verzweifelt am Beleg, der Stoff wellt sich nachdem ich ihn abgesteppt habe, ich habe es jetzt schon zweimalprobiert, aber jedesmal das gleiche..habe einmal einen normalen Jerseystoff genommen und das andere mal eine sweatstoff, alles vorher und hinterhergebügelt..kannst du mir einen tipp geben?liebste grüße k.dening

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.