Erdbeer-Babyanzug

Schon seit dem Erscheinungstag liegt Paulines Buch hier. Jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, auch etwas daraus zu nähen.

 Ich habe mir den Babyanzug vorgenommen. Leider habe ich beim Ausschneiden versemmelt, dass die Vorderkante und der Halsausschnitt ohne Nahtzugaben zugeschnitten werden müssen. Dadurch hatte ich etwas Probleme mit dem Zwickel, aber das nächste mal wird das sicher perfekt. Der Anzug ist nämlich wirklich easy und schnell zu nähen. Wirklich ein schönes Teil zum verschenken.

Der süße Erdbeerstoff, den ihr heute bei Stoff&Liebe bekommt hat perfekt dazu gepasst.

9 thoughts on “Erdbeer-Babyanzug

  1. Oh wie süüüß ! Das Buch ist echt super. Mein Kleiner hat als erstes eine Wende-Bündchen-Mütze bekommen. Jetzt bin ich allerdings an meiner ersten Tasche und die Wahl fiel auf die Schnabelina Bag in smal. Bin echt gespannt wie sie wird.
    Liebe Grüße
    Daniela

  2. Liebe Rosi,
    WOW!! Ich bin begeistert, der ist ja zuckersüß geworden. Sowas niedliches. Ich finde diese Overalls super praktisch. Das ist eine super Geschenkidee. Vielen lieben Dank fürs zeigen. Du machst mich ganz neugierig auf Paulines Buch. Da muss ich gleich mal luschern gehen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Annette

  3. Liebe Rosi,

    wie immer ganz ganz klasse!!
    Sehr schön finde ich den Zierstich. Aber sag mal, musst Du da eine besondere Einstellung vornehmen? Ich habe die Bernina 350 SE und habe auch den Wabenstich – sieht aber nicht annähernd so schön aus wie bei dir :-))
    VG Michaela

  4. Hm. Den Obertransportfuss hab ich auch immer drin. Es stimmt. Damit is es schon etwas besser. Gerade bei dünnen Jerseys ist es nicht so hübsch. Ich arbeite allerdings meist ohne Saumband?!?
    Vielen Dank!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.