Jeansrock

Schon ganz lange war ich immer auf der Suche nach einem Schnittmuster, bei dem ich meine ganzen Jeansreste verarbeiten kann. Für Taschen taugt das nichts, weil es ja mit Elasthan ist. Deshalb habe ich einen Jeansrock gezeichnet, der nur oben aus Jeans ist und unten dann mit Jersey, Jeans oder Webware genäht werden kann.

Hier habe ich den Doppelvolant aus Jersey gemacht.

Unten musste natürlich auch noch eine Spitze dran. Außerdem habe ich den Rock mit Farbverlaufsgarn bestickt.

Auch die Taschen habe ich mit einer kleinen Borte verziert.

Hinten hat der Schnitt eine Passe, so kann man gut mixen und Reste verwenden.

Der Doppelvolant wird in einem Stück zugeschnitten, so fällt er wunderbar ganz ohne Nähte.

10 thoughts on “Jeansrock

  1. Der Jeansrock ist einfach super. Er würde auch meiner Enkelin gefallen. Deshalb habe ich eine Frage,
    ist dieser Schnitt schon von Dir veröffentlicht? Habe schon einige Kindersachen für sie nach Deinen Schnitten genäht und alles passt wunderbar. Vor allem es gefällt ihr und sie trägt die Sachen auch gerne.

  2. Der Rock gefällt mir ausnehmend gut und ich bin scharf auf das Schnittmuster. Gibt es eine Chance, dies in Gr. 128 zu bekommen ? Hast du Pläne, dieses SM zu erarbeiten und zu veröffentlichen ? Ich weiß, so was macht man nicht „mal einfach so“. Gern höre ich wieder von dir. Viele Grüße Martina

Schreibe einen Kommentar zu Zottellotte Sonja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.