Volantrock aus Breitcord

(Werbung, weil Stoffprobenähen) Im Moment bin ich dabei mehrere Schnittmuster weiter zu entwickeln. Bei einigen habe ich schon Teile des Schnittes und eBooks fertig, dieser Rock hier ist ein weiterer für die eBook-Anleitung von meinem Volantrock. Ich habe Euch auch eine Umfrage geschaltet, bei der ihr abstimmen könnt, welchen Schnitt ihr unbedingt zuerst haben wollt. Geplant sind bei den Schnitten Kinder und Erwachsenengrößen.

Hier habe ich eine neue Variante genäht. Und zwar ein Schrägbandabschluss dieses mal kombiniert mit nur einem Volant.

Vernäht habe ich einen Breitcord von der Fuchsfamilie. Der Stoff ist eher dick, deswegen habe ich nur einen Volant genäht.

Dazu habe ich ein Shirt (Regenbogenbody) genäht. Dieses mal habe ich die Ärmel etwas gekürzt und einen Ärmelvolant angenäht (ihr merkt schon, ich habe gerade einen Volanttick). So ein Shirt hat sich meine Prinzessin gewünscht.

Sie hat ja schon ein Shirt mit solchen Ärmeln und liebt es heiß und innig. Sobald es aus der Waschmaschine kommt, wird es wieder angezogen. Dieses mal habe ich aber nur 3/4 Ärmellänge gemacht. Die langen Ärmel haben nämlich den Nachteil, dass die Volants immer überall drin hängen.

Die Volants habe ich mit Spitzenstoff gedoppelt. Ebenso die applizierte Rose. Hier bin ich aber nicht so glücklich, da stört mich doch das Spitzenmuster auf der Stickdatei.

Beide Teile sind noch etwas auf Zuwachs genäht. In der aktuellen Größe passen doch noch genug Sachen.

Black is beautiful

Ich mag schwarz nicht besonders an Kinderkleidung, aber für manche Gelegenheiten muss es einfach sein. Deshalb habe ich für die Prinzessin ein schwarz/graues Set genäht.

Ein ganz normaler Regenbogenbody als Shirt und dazu der von meiner Tochter so geliebte Volantrock (unveröffentlichter Schnitt).

Damit es nicht ganz so trist aussieht, habe ich den Rock mit einer Goldkordel aufgepeppt.

Auch hinten habe ich die Steppnähte mit Kordel aufgehübscht.

Der doppelte Volant ist mit Spitzenabschluss genäht.

Die kleine Nähmaus

Wenn ich an der Nähmaschine sitze, das mache ich oft vormittags, wenn die Großen in der Schule sind, sitzt das Engelchen meistens neben mir und spielt mit allem, was mein Nähzubehör hergibt. Besonders haben es ihr meine vielen Nähfüße angetan.

Das das Engelchen zudem noch ein riesengroßer Mausfan ist, musste ich das zuckersüße Paneel für sie vernähen.

Genäht habe ich ein Regenbogenbodyshirt und dazu ein Volantrock (unveröffentlichter Schnitt).

Das Paneel gibt an der Webkante noch einige Mäuse her, die ich natürlich auch alle mit vernäht habe.

Die Nähmaus gibt es Freitags bei Stoff und Liebe.