Mama-Tochter-rums

Heute schaffe ich es mal wieder pünktlich, bei rums dabei zu sein. Ich bin ja momentan dabei, meinen Kleiderschrank mit selbstgenähtem aufzufüllen. Deshalb gibt es heute mal wieder ein Shirt von mir. Wie immer nach eigenem Schnitt. Und weil mir der Stoff (gibt es bei snaply) gar so gut gefällt habe ich gleich noch eine Kombi für mein kleines Mädel daraus genäht.

 Für sie gab es einen Regenbogenbody und eine Strampelina in der Webware-Version.

Und weil dieses entzückende kleine Wesen auch jetzt auf meinem Schoß liegt, mir an den Haaren zieht,jammert und dringend ins Bett muss, gibt es heute von mir wenig Text und viele Bilder!

 Die Kombi von meinem Engelchen zeige ich Euch noch ein anderes mal im Detail.

Jetzt noch schnell bei rums verlinken und dann ins Bett verschwinden! Machts gut!

10 thoughts on “Mama-Tochter-rums

  1. So, so toll gemacht, liebe Rosi!!! Dein Shirt ist wirklich großartig!! Es fällt etwas schwer, sich darauf zu konzentrieren, denn deine kleine Maus und ihr Outfit sind natürlich NOCH schöner – nichts für ungut – , aber ja, da hast du für dich wieder mal ein absolut schönes Shirt gezaubert!!Ganz liebe Grüße,Sabine

  2. Wow, über den Schnitt würden wir uns alle freuen 😉 Ein Detail an Dir fällt mir schon das 2. Mal ins Auge, eine bezaubernde Kette trägst Du da. LG Anke

  3. Einfach nur tolle Bilder, die du uns hier zeigst. Deine Maus ist echt so knuffig und ihr seid echt ein genials Team.Dein Shirt gefällt mir wirklich wieder sehr gut. Der Stoff ist wirklich schön – eigentlich mag ich ja keine rosafarbigen Sachen – aber das ist wirklich wieder mal sehr schick!!! Wird es diesen tollen Schnitt irgendwann auch mal hier geben?LG Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.