Meine ersten Rafftops

(Werbung, weil Stoffprobenähen) heute kann ich Euch meine ersten Rafftops für das Engelchen zeigen. Ich hatte den Schnitt schon für mich und meine Prinzessin genäht, nur die Kleine hatte noch keines bekommen. Also habe ich mal probehalber gradiert. Das ist für mich immer ein ganz spannender Moment. Wie kommt der Schnitt in den kleinen Größen raus? Stimmen die Proportionen noch? Wirkt das Teil?

Dieses mal war ich spontan begeistert. Gerade für Paneels ist der Schnitt so süß!

Das hier war Nummer zwei: Hier stimmt schon die Weite, nur die Schulterpartie habe ich noch etwas verändert.

Im Moment läuft ja noch das Probenähen zu dem Shirt bei Instagram und für mich ist es so spannend, jeden Tag neue Shirts zu entdecken.

Passformtechnisch werde ich vielleicht noch ein kleines bisschen die Schulterpartie verändern, aber ansonsten gefällt mir das Ergebnis des Probenähens schon sehr gut.

Als Paneel habe ich den Maulwurf vernäht. Den gibt es heute bei Stoff und Liebe.

Ich habe insgesamt zwei kurze Leggings (eigener Schnitt, unveröffentlicht) und zwei Rafftops genäht. Ein Set ist schon zu meiner Freundin gewandert.

4 thoughts on “Meine ersten Rafftops

  1. I think all of your patterns and clothing that you create are very creative, and of course the kids (and mom) always look adorable and stylish. You mentioned drafting a version for yourself…will there be a women’s/adult pattern coming soon? If so I’d love to test the pattern during trial sewing 💖💖💖

  2. So eng unterm Arm würde mich rasend machen. Ich konnte das schon als Kind nie ausstehen… Hier bitte immer das Kind mit einbeziehen (Anprobe + Entscheidung) und evtl tiefer ausschneiden.
    Aber bestechend hübsch sind sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.