Restekisten leeren!

Darauf habe ich mich schon sehr lange gefreut: Die Restekisten leeren und Unterhosen für meine Prinzessin nähen.
Ich habe diesmal nicht kombiniert sondern einfach drauflosgeschnippelt.

 Danach habe ich ein bisschen gepuzzelt. Dementsprechend bunt ist es geworden.

Als Schnitt habe ich die Hipster aus der Jubiläumsottobre verwendet. Allerdings habe ich oben das Bündchen weggelassen und stattdessen etwas verlängert und das Gummi eingeschlagen und festgesteppt.

Jetzt habe ich endlich wieder Platz in meiner Restekiste. Ein paar Zwickel habe ich noch zugeschnitten, wir brauchen bestimmt noch ein paar. Der ultimative Tragetest steht noch aus, meine Maus ist gerade krank aber probehalber sah es schon mal gut aus. Was sind Eure Lieblingsschnitte bei Unterwäsche?

44 thoughts on “Restekisten leeren!

  1. Die sind alle wirklich schön geworden. Und überall dein Label dran, das vergesse ich immer. Schlüppis nähen macht süchtig, Pass auf! Ich hatte mir "druntergirls" von der Erbsenprinzessin gekauft nachdem alle anderen Schnitte mehr Recht als schlecht saßen. Jetzt bin ich superzufrieden. LG Anja

    1. Die musst du nicht einfassen, geht auch mit Gummi. Aber wenn deine passen ist das doch super. Ich habe mit dem einfassen lange probiert und bin nun bei einem super schönen Einfassbändern hängen geblieben. LG Anja

  2. Nein wie süß sind die denn?
    Ganz tolle Idee.
    Ich hab noch keinen schönen Schnitt für Jungs gefunden (hat jemand Vorschläge?) und Madame trägt ja noch Bodys. Darum kann ich zum Schnitt nichts sagen.
    Aber der Hipster Schnitt sieht sehr bequem aus!
    Lg und einen schönen Sonntag.

    1. Ich habe schon sehr oft die Jungen-Boxershort Tim von Melanie Bodes (Alles nähbar) genäht. Sehr zu empfehlen. Den Schnitt habe ich bei Dawanda gekauft. Allerdings sehen die Buxen beim Zuschnitt immer gigantisch groß aus, aber spät sitzt es wie angegossen.

    1. Ich wasche die genähten Unterhosen auch bei teils 40°, teils 60°.
      Die Stoffe verblassen schon etwas nach vielen Wäschen aber wen stört das schon.
      Ich nähe auch immer gern ne passende Unterhose zu Sommerkleidern, falls doch mal was blitzt.

      LG
      Salo

  3. der ottobre-schnitt ist ein toller schnitt, der super sitzt. selbst bei dünnen mücken 🙂 ich habe faltbares gummiband genommen für taille und beinabschlüsse. sieht klasse aus und geht schnell, leiert auch nicht aus. witzig, daß du deine restekiste auch so entleerst…

  4. Das sind ja lauter Lieblingsunterhosen.
    Ich mag für mich am ,liebsten den Sliip aus der Ottobre 5/2009 und den BH Rebecca von Sewy nur nach einem schönen Unterhemdenschnitt suche ich noch, alles probierte bisher gefällt mir nicht so richtig Lg Gaby

  5. Oh mann, mein Kommentar ist wohl weg?
    Ich nähe auch dieses SM für beide Mädels, allerdings oben mit einem Tunnel in den ich einen Gummi einziehe, dann kann man den mal wechseln.
    Habe bestimmt schon fast 30 Stück genäht, die sind auch sehr beliebt in Wanderpaketen.

    LG
    Salo

  6. Klasse, das hätte ich früher auch gerne für meine Große gemacht! Ich versuche mich immer mal wieder an boxershorts für meine Jungs, denn einen Schnitt für größere Jungs hab ich noch nicht gefunden (140 – 150 cm). Aber eigentlich hätten sie gerne etwas engere Shorts. Hat da jemand eine Idee oder einen Tip?
    Liebe Grüße
    Charlotte

  7. Ich nähe für meine Tochter die "Speedy" von Farbenmix. Diese Unterhöschen liebt meine Kleine. Gekaufte Unterwäsche zieht sie schon gar nicht mehr an!
    Für den Winter habe ich auch welche aus Sweat genäht, sie setzen sich ja auf dem Spielplatz noch viel hin und dann ist es etwas wärmer am Po.
    Gewaschen werden sie hier bei uns übrigens bei 60 Grad. Das ging bis jetzt immer gut.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  8. Welche Ottobre Ausgabe ist das jetzt genau?
    Wollte mal schauen, ob ich die noch irgendwo herbekomme und möchte nicht die falsche kaufen.
    Danke schon mal.
    Liebe Grüße Britta

  9. Hallo,die Höschen sehen richtig toll aus!
    Ich habe mich letztes Jahr mit den E-Books vom Wetterhexchen eingedeckt, es gibt eins für die Mamas und eins für die Mädels.
    Bin damit sehr zufrieden.
    Der Schnitt sitzt für Erwachsene schon mal super und wenn meine Kleine soweit ist, dann werde ich für sie auch die Mädels-Version nähen.
    Die Schnitte heißen Hexenquartett und die verhexten 4
    Liebe Grüße von der Nordsee

  10. Die sind ja allesamt zuckersüß – tolle Kombinationen hast Du genäht. Ich habe noch keine Schlüppis genäht. Sie stehen aber auf meiner To-Do-Liste. Und da es mit dem Nachwuchs noch nicht geklappt hat, werde ich mir wohl erst einmal welche nähen. 😉
    Liebe Grüße Manuela

  11. Großartig, liebe Rosi, einer wie der andere… Unikate halt!!
    Ich habe mir mal vor Jahren einen U-Hosen-Schnitt bei Etsy gekauft… der kam aus den USA… leider gibt es keine Stoffe mit M.H: drauf, so habe ich meiner Tochter die Freude gemacht und mal Unterwäsche gekauft… die Reststücke in meiner Restekiste reichen eh kaum noch für Unnerbuxen einer Siebenjährigen.
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

  12. Die sind ja wirklich toll! Ich warte noch darauf, dass ich für meinen Kleinen auch welche nähen darf 😉
    Ich nähe für Jungs sehr gerne das Freebook von Farbenstoff oder eine aus der Ottobre. Die sitzen beide sehr gut!
    LG Diana

  13. Die sind wirklich toll geworden, bin auch gerade beim vernähen meiner 40 Stück…..wobei die eine Hälfte Dumbos sind und die andere Hälfte Annica aus der Ottobre vom letzten Jahr, den Schnitt find ich auch total schön, zum Resteverwerten eignen sich aber die Dumbos noch etwas besser! Übrigens hab ich diesmal auch den extra Bund weggelassen und den Gummi, genau wie du umgeschlagen, so sitzen sie nicht so hoch!

    liebe Grüße
    Silvia

  14. Die sind wirklich toll. Mir gefällt auch die verwendete Naht sehr gut. Darf ich fragen, wie diese Naht heißt und was es dafür für Alternativen gibt. Bin nämlich noch Nähanfängerin und meine Nähmaschine hat so eine tolle nicht.

    Liebe Grüße, Tine

  15. Wow, toll. Ich habe mir einen Wolf nach einem schönen Schnitt für eine Mädchen Panty gesucht und dann einen bei dawanda gekauft und gestern fleißig genäht. "Die zieh ich nicht an" sagt mir meine Tochter heute. "Sieht aus wie eine Badehose." Da werde ich mal diesen Schnitt versuchen, denn da sind die Beine kürzer. Welches ist denn die Jubiläumsausgabe von ottobre? Wünscht mir Glück, denn ich würde gerne alle Reste in schöne Unterhosen verwandeln.

  16. Hallöchen
    (Ich hatte schon Angst, ich sei die einzige Verrückte)
    Ich näh normal nur für die Kleine, bisher hatte meine Teenagerin alles abgelehnt.
    Wir stolperten über einen Pantyschnitt (Pattydoo "Eve") der ihr zusagte.
    Anfangs dachte ich: Oh Gott, wo führt das noch alles hin mit der Nähsucht…Schlüppies… :))
    Sobald ihr jetzt ein Stoff für die Schwester gefällt, meldet sie Pantybedarf an. Und ehrlich, die
    sind schnell fertig und ich darf der Großen endlich etwas nähen 🙂
    xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.