Wollkleid

Nach der Waschpanne mit meinem schönen lila Kleid habe ich mir dieses Jahr ein neues Wollkleid gestrickt.

Dieses mal habe ich erprobte Wolle* genommen. Die läuft garantiert nicht ein.

Die Ärmel sind extra lang, so kann ich mir die Handschuhe draußen sparen.

Dieses mal habe ich das Kleid etwas kürzer als sonst gemacht. So ist es eher ein Longpulli als ein Kleid. Wie immer habe ich ohne Anleitung gestrickt, nur den Raglanrechner verwendet.

Das nächste Kleid aus der gleichen Wolle ist schon auf den Nadeln. Ich bin gerade etwas süchtig. Für dieses Kleid habe ich nur 4 Wochen gebraucht. Die Wolle lies sich wirklich gut stricken.

*amazon partner link

5 thoughts on “Wollkleid

  1. Wunderschönes Kleid, liebe Rosi und genau meine Farben. Die Wolle verstricke ich auch sehr gerne, bisher hab ich mich noch nicht an ein Kleid für mich gewagt, aber schon ein paar kleine Mädchen bestrickt!

  2. Ein wunderschönes Kleid ist dir da gelungen!
    Ich hatte ja gehofft, dass ich spicken kann, welche Anleitung du genommen hast. Denn zum Pi-Mal-Daumen selbst konstruieren fühle ich mich noch nicht befähigt. Umso mehr Hut ab vor deinem Werk!
    Liebe Grüße, Annelen

Schreibe einen Kommentar zu Maria Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.