Volantjacke mit Jeans

Meistens, wenn ich ein Schnittmuster für meine Kinder entwerfe, habe ich irgendwann das Bedürfnis, das auch für mich zu nähen. So ging es mir auch bei der Volantjacke. Jetzt habe ich den Wunsch einmal umgesetzt.

Allerdings habe ich statt des Bubikragens einen normalen Stehkragen genäht.

Genäht habe ich die Jacke aus Sommersweat.

Dazu habe ich mir endlich mal eine Jeans genäht. Ich habe ja schon einige Schwangerschaftsjeans genäht, aber noch nie eine richtige Jeans mit Reißverschluss und Knöpfen. Nachdem ich ja beschlossen habe, (fast) keine Kleidung mehr zu kaufen, musste ich mich endlich mal dran machen. Meine aktuellen Jeans stammen nämlich noch aus der Zeit vor der letzten Schwangerschaft, und so langsam sind sie dann doch ziemlich abgenutzt.

Das Schnittmuster ist von mir.

Die Tasche habe ich bestickt.

Wie eigentlich fast immer braucht es noch einige Verbesserungen, aber die Hose wird schon sehr gerne getragen.

Nachdem das Shirt auch selbstgenäht ist, trage ich nur noch gekaufte Unterwäsche und Socken.

Ballerinapuschen

Und weiter geht es mit den Puschen, ich habe in der letzten Zeit tatsächlich alle Kinder benäht.

Für die Prinzessin gab es Ballerinapuschen in der aktuellen Lieblingsfarbe blau. Als Verzierung hatte sie sich Delfine gewünscht. Ich bin ganz stolz, dass ich die in der Größe so gut hinbekommen habe. Meistens sitze ich nämlich am Planen und Ausführen der Verzierungen genau so lang, wie am Nähen der Puschen.

Genäht habe ich sie nach diesem Ebook*.

Jetzt muss ich Euch nur noch die Puschen fürs Engelchen zeigen, dann bin ich mal wieder durch.

*affiliate link

Lederpuschen

Für meinen Großen waren mal wieder ein paar neue Puschen notwendig. Während das Engelchen noch brav ihre Schuhe trägt, sind die Großen immer schwerer zu überzeugen, auch noch Hausschuhe anzuziehen. Trotzdem bestehe ich dann doch bei einigen Gelegenheiten darauf und da die alten Schuhe wirklich Löcher hatten, habe ich für den Großen mal wieder neue Puschen genäht.

Ich glaube, das ist inzwischen Größe 32/33. Ich muss gestehen, die Schuhe sehen da schon längst nicht mehr so knuffig aus, wie in den kleinen Größen, aber sie passen gut und sind vor allem in dieser schlichten Form sehr schnell genäht. Außerdem sind sie günstiger als wenn ich welche gekauft hätte.

Das Schnittmuster ist wie immer von hier* . Für die anderen zwei habe ich auch welche genäht. Die zeige ich Euch morgen.

*affiliate link