Fleecejacke in froschgrün

Nachdem die braune Fleecejacke so gut bei meinem Großen angekommen ist, habe ich gleich noch eine in grün zugeschnitten. Und was soll ich sagen: sie werden beide sehr geliebt und im Wechsel angezogen. Ich muss immer schauen, dass ich die Jacke schnell wieder wasche.

Den Schnitt habe ich dieses mal nicht verändert, der hat eigentlich so ganz gut gepasst.

Auch habe ich mich zusammengerissen und absolut nichts appliziert oder bestickt.

Der einzige Farbklecks sind die schwarzen Steppnähte und die dazu passenden Reißverschlüsse.

Mein Sohn findet, dass zwei Jacken reichen. Ich bin da anderer Meinung und habe noch eine türkise zugeschnitten. Das mit dem Waschen stresst mich doch ziemlich.

7 thoughts on “Fleecejacke in froschgrün

  1. Ich finde es toll, dass sie so schlicht ist. Is ja gar nicht leicht, je schlichter, desto eher fällt was Unregelmäßiges auf, aber bei dir absolut perfekt. Womit nähst du Fleece? Welche Nadeln nimmst du da? Meine Maschine zickt schon bei mehreren Lagen Softshell. LG Katrin

  2. Die gefällt mir auch total gut – mein Sohn würde die auch sofort anziehen 🙂
    Welchen Fleece hast du genommen? Ich finde es beim Online-Bestellen schwer abzuschätzen, dass er nicht zu dick und nicht zu dünn ist.

  3. Superschön! Farbe ist doch die beste Verzierung…
    Leider bekomme ich Stehkragen mit Reißverschluss noch nicht hin, da muss ich einen Denkfehler haben irgendwo.

Schreibe einen Kommentar zu Schnabelina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

65 − = 58