Heidi-Mäntelchen

Für den Sommer und die Übergangszeit brauchte meine Prinzessin noch einen wetterfesten Mantel. Dafür finde ich Softshell immer ganz toll. Leider gibt es den nur in unifarben. (Ich finde da könnten die Stoffhersteller mal ihr Angebot erweitern – im Handel findet man nämlich bedruckte Softshell-Jacken). Also bleibt einem nur das betüddeln, z. B. mit der Stickmaschine.

 Ich habe noch nie so viel bei einem Kleidungsstück gestickt. Ich hatte den Mantel (bzw. die Teile) bestimmt 10-11 mal in der Stickmaschine eingespannt.

 Gestickt habe ich die neue Heidi-Stickdatei von Stoff&Liebe. Nette von Regenbogenbuntes hat sich bei digitalisieren wirklich selbst übertroffen. Die Datei ist so umfangreich, ich habe wirklich nur einen Bruchteil (5 Motive) davon gestickt.

 Die Ärmel sind noch etwas lang, das ist aber Absicht. So ein Mäntelchen wächst ganz schön lange mit solange die Ärmel noch passen.

 Der Mantel ist komplett einlagig genäht, das ist auch gut, da der Softshell durch das füttern zu steif werden würde. Außerdem ist er innen sowieso angerauht, da braucht es kein Futter.

 Die Kanten habe ich mit elastischem Einfassband genäht. Nachdem ich das immer mit Geradestich angenäht habe (und mich geärgert habe, wenn ich vorne oder hinten nicht so richtig getroffen habe), habe ich diesmal den Wabenstich zum annähen verwendet. Das werde ich in Zukunft wieder so machen. Die Einfassung wird dadurch wirklich schön flach und flexibel.

 Der Schnitt ist mein Rundpassemäntelchen. Der Schnitt ist aber noch in der Entstehungsphase. Es wird zwar langsam aber das Schnittmuster ist in meinen Augen immer noch nicht perfekt.

*Die Stickdatei wurde mir von Stoff&Liebe zur Verfügung gestellt*

40 thoughts on “Heidi-Mäntelchen

  1. Wahnsinn, da hat sich jedes einzelne einspannen mehr als gelohnt! Der Mantel ist ein Traum. Dazu noch aus Softshell, einfach genial! Und wenn man solche Exemplare sieht, warum sollte denn dann noch gemusterter Softshells produziert werden. ;-))))
    Aber ich bin auch ganz deiner Meinung die Farb- und Musterpalette sollte wirklich ausgebaut werden, auch wenn es mitlerweile schon eine ganze Menge glücklicher Weise gibt.
    Liebe Grüße! Andrea

  2. Liebe Rosi, alles für Selbermacher hatte vor kurzem bunten gemusterten Softshell im Angebot, war wohl schnell wieder vergriffen, aber wie ich die Mädels kenne kommt der bestimmt wieder. Am besten bei Facebook verfolgen.

    Vg Bea

  3. Oh ist der schön. Ich hab neulich tatsächlich mal bunten Softshell gefunden, ich weiß nur leider nicht mehr wo (als Jungs-Mama interessiert mich Softschell mit Blumen drauf dann doch nicht wirklich). Wenn ich es wieder sehe schreib ichs hier dazu.

    LG Anne

  4. Der Mantel ist wunderschön. Ich habe zufällig im örtlichen Stoffladen einen pinken Softshell mit bunten Blumen erstanden. Hatte mich auch gewundert, dass es so etwas gibt. Jetzt fehlt nur noch der passende Schnitt dazu 🙂

  5. Das ist definitiv wieder so ein "Oh-Gott-ist-das-schön"-Teilchen (wie eigentlich alles bei dir). Und erinnert mich daran, dass ich für meine Prinzessin auch eine Softshell-Jacke nähen will (auch wenn ich nicht weiß, woher ich die Zeit dafür nehmen soll). Einfarbigen Softshell mag ich auch nicht so, aber man kann ja verschiedene Farben kombinieren (so sieht zumindest mein Plan aus).
    Auch die "Erdlöwen"-Kombi ist wundervoll.
    LG Christiane

  6. Liebe Rosi,
    ein dickes WOW! Der Mantel ist fantastisch und wenn ich den so ansehe, glaube ich, dass es keinen bedruckten Softshell braucht. So ist es viel schöner:)
    Aber du hast schon recht, das Gleiche habe ich auch schon oft gedacht. Gerade für Jungs fände ich gemusterten Softshell auch klasse.

    Beste Grüße
    NEstHerZ

  7. Wirklich absolut bezaubernd dieses Mäntelchen. Sieht wunderschön aus. Zu gemusterten Softshell: bei Stoffe-Hemmers haben sie welchen mit Motiv, auch wenn das noch nicht so groß an Auswahl ist und ich meine, vor einiger Zeit auch mal einen mit Blumenmotiv bei Stoffwelten gesehen zu haben. Da bin ich mir aber nicht mehr sicher.
    Viele Grüße
    Dorothea

  8. Das Mäntelchen ist toll geworden.
    Ich habe vor 2 Wochen einen richtig tollen bunten Softshell gekauft (außen bunte Blumen, innen herrlich grüner Fleece). Bei Dawanda habe ich ihn wieder gefunden. Du musst einfach nur die Begriffe Softshell und Blumen eingeben.
    LG Nikola

  9. Der ist ja toll! Der Tip mit dem Wabenstich für die Schrägbänder muss ich gleich ausprobieren – kämpfe jedesmal beim Schrägband annähen und hab eine gefühlte Ehwigkeit bis ich es so angenäht habe, so dass es mir passt.
    Wie ist das denn mit dem Softshell nähen? Ist er da nicht bei allen Nadeleinstichen etwas undicht?
    Herzlich Tanya

  10. Liebe Rosi, einfach ein Traum. Was ist denn noch nicht gut an dem Schnitt? Auch ich warte wie die Mitleserin schon sehnsüchtig auf den Schnitt, aber fühl dich nicht gedrängt. Das mit der Stickerei sieht so schön aus, da möchte ich auch gerne eine Stickmaschine, aber erstmal ist eine Cover dran und dann heißt es wieder sparen. Softshell habe ich noch nicht verarbeitet, aber ich werde es bestimmt mal ausprobieren. Danke für deine tollen Fotos, Projekte, Texte und natürlich deine Schnitte (hab mir gerade heute ein Röckli genäht, ist zwar aus einem schief gegengenen Projekt entstanden, aber egal).
    Liebe Grüße Angelika

  11. Hallo!
    Der Mantel gefällt mir auch sehr gut.
    Eine Softshelljacke stelt auch auf meiner To Do Liste. Einen Schnitt habe ich mit Resten auch schon Probe genäht, nur an dem passenden Softshell fehlt es mir noch. Ich habe keine Stickmaschiene, fände also ein bischen gemustert nicht schlecht.
    LG
    Zwiebel

  12. Wiw der sieht toll aus der Mantel! So schön schlicht und dich raffiniert. Ich dind den super, würde den Schnitt genauso nehmen 😉 freu mich schon drauf, meine Lütte braucht nämlich dringend nen Mantel.
    Schönes Wochenende für dich
    Sandra

  13. Wow, der ist toll geworden und hat einen hohen Schmacht-Faktor. Ich warte schon sehnsüchtig darauf, dass meine Kleine stehen kann und sowas an ihr genauso süß aussieht wie bei deiner Prinzessin. Das Muster würde mich auch heiß interessieren 😉
    Liebe Grüße

  14. Wow! Der ist super schön! Nicht nur wegen der Stickereien – sondern der Mantel ist echt toll! So einen brauchen meine Mädels auch! Ich habe die Softshell-Mäntel bislang immer gekauft, aber dieser ist ein Traum, da juckt es mir in den Fingern auch einen zu nähen. Ich warte also gespannt auf die Veröffenrlichung deines Schnittes 🙂

  15. Dein Mantel sieht echt toll aus, wie Deine anderen Sachen auch Habe schon oft z.B. den Trotzkopf und Co genäht. Wird es zum Mantel auch ein Probenähen geben ?? Zwinker 🙂 (Interesse habe)

    LG Anja

  16. Liebe Schnabelina,
    nachdem ich Dein Mäntelchen, samt Hinweis zu nicht erhältlichem bedruckten Softshell gesehen habe, bin ich gleich zu meinem Lieblings-Softshell-Lieferanten: http://www.extremtextil.de und habe gesehen, dass es dort einen seeeeeeehr schönen bedruckten Softshell für Mädchen gibt. Ich habe gleich zugeschlagen (fand den Preis nämlich ok). Jetzt warte ich auf meine Bestellung, um zu sehen, wie die Qualität ist und dann brauche ich noch einen schönen Schnitt um hoffentlich meine beiden Mädels auszustatten. Eignet sich Dein JaWePu-Schnitt für Softshell?
    Liebe Grüße

    1. Ja, extremtextil hat leider momentan nur den einen, ich könnte mir vorstellen, dass es aber in Zukunft mehr werden. Und ich muss sagen … ich finde den viel schöner, als denjenigen, den ich heute bei Dawanda und Stoffe.de gesehen habe, aber das ich ja Geschmackssache. Dann werde ich mich wohl mal an Jawepu versuchen. DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.