Jeansliebe

Seitdem ich es endlich geschafft habe, mir ein passendes Jeansschnittmuster zu entwerfen, mag ich eigentlich nur noch selbstgenähte Hosen anziehen.

Mit der Zeit bekommt man auch seine Routine in den Arbeitsablauf und braucht auch nicht mehr ewig für so eine Hose.

Dieses ganze Nähte-absteppen hat etwas wirklich meditatives.

Die Passform kann man auch noch zwischendurch ein bisschen anpassen.

Die nächsten Hosen liegen auf jeden Fall schon auf dem Zuschneidetisch. Denn eines ist sicher: Ich kaufe keine Jeans mehr.

24 thoughts on “Jeansliebe

  1. Sehr schick und tolle Schuhe 😍😍😍
    Meine Schwiegermutter meinte schonmal, wenn ich die im Sommer immer noch tragen würde, schmeißt sie sie weg 🤭, aber zum Glück gibt’s von denen ja auch sommertaugliche Schuhe 😀

  2. Ich finde deine Näherei absolut großartig!!! So lässig, was du dir alles an Schnitten selbst zauberst, welche Projekte du umsetzt. Ich denke dieser Spruch: „selbst ist die Frau“ trifft auf dich gut zu. Die Jeans schaut lässig aus, steht dir gut und ich vermute mal, dass es ein gutes Gefühl ist sich in diesem Bekleidungspunkt auch unabhängig von der Textilindustrie gemacht zu haben. 🙂 Lg Alina

    1. Wow roswitha, jeans sind ja schon irgendwie königsdisziplin,finde ich! So viele schnitt-teile, so viele steppnähte, und dann noch den richtigen sitz erarbeiten!!! Ich glaube, Abendkleider sind easypeasy im vergleich dazu! Ich näh mir nur jeans mit bündchen, einfach aufgesetzten taschen, ohne knöpfe und reissverschluss, ohne gürtelschlaufen, ohne formbund…da ich bisher auch nur mitteldünnen jeans-stoff gefunden habe, der nicht viel belastung stand hält, halte ich so dem Aufwand-Nutzen-Faktor im Mass…aber Deine Jeans sind hammersuper!!!

  3. sehr schöne Jeans, gerade die peppigen Ziernähte sind klasse.
    Ich bin total neidisch.
    wegen meiner Unförmigkeit passt mir absolut keine Hose vernünftig, leider bin ich noch längst nicht so weit, mir ein Schnittmuster selbst zu erstellen. Aber das kommt sicher noch, wenn ich solche Ergebnisse sehe, ist das absolut Pflicht zu lernen 🙂

  4. WOW – der Wahnsinn!

    Ich würde auch gern meine eigene Jeans nähen – noch bin ich in der Entwicklungsphase. Aber wenn ich da „meine“ Jeans entwickelt habe, dann kaufe ich definitiv NIEMALS wieder

    LG
    Zottellotte Sonja

  5. RESPEKT! Die Jeans sieht mega gut aus und sitzt perfekt!! Da würde ich mir auch keine mehr kaufen…
    Genial, was du für dich und deine Kids zauberst!

  6. Oh die Hose ist soooo toll, hast Du eventuell Lust und die Muße uns auch das Schnittmuster zur Verfügung zu stellen? (Das heißt nicht, dass ich es umsonst möchte. Ich bezahle für Schnittmuster auch sehr gerne, wenn ich weiß, dass sie gut sind und bei Dir hatte nicht noch nicht einmal ein nicht so gutes dazwischen 😉 )

    Liebe Grüße

    Birthe

  7. Sehr schöne Hosen geworden. Ich habe mir im Nähkurs mit Hilfe der Nähkurslehrerin ein passendes Hosenschnittmuster erstellt. Da ich recht viel Kurven habe, brauchte das einiges bis es richtig passte, aber jetzt mag ich auch gar keine anderen Hosen mehr 😉
    Abgesteppt habe ich aber nie so auffällig, glaube das würde bei mir nicht so akurat wie bei dir.

    1. Traumhaft…. ich wäre ja begeistert, wenn du bei diesem aufwendigen Projekt in die Schnitterstellung gehen würdest.
      Wie gerne würde ich eine SchnabelinaJeans für Große nähen. 🙂
      Liebe Grüße

  8. Wow, toll! Da passt einfach alles. Schnitt, Stoff, Farbe, Kontrastnähte und Stickerei!

    Hosen selbst nähen um keine mehr kaufen zu müssen ist auch ein Langzeit-Ziel von mir.
    Bei den Kindern klappt es, Dank „Luisa“ und einem Leggins Schnitt. Bei Erwachsenen ist es leider schwieriger.

  9. Richtig schön geworden Rosi!
    Besteht eventuell die Möglichkeit, dass du den Schnitt zur Verfügung stellst bzw. man ihn käuflich erwerben könnte?
    Bis zum Jeansnähen bin ich noch nicht ganz vorgedrungen, hätte aber große Lust dazu…

    Ganz liebe Grüße
    Kia

Schreibe einen Kommentar zu Ulrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.