Materialliste für das Hüfttaschen-Sew-Along

Ich habe mit der Planung für das Sew-Along begonnen und möchte Euch jetzt schon die Materialliste durchgeben. Einen genauen Termin für das Sew-Along habe ich noch nicht, ich möchte mir da selbst keinen Druck machen, habe aber schon drei Taschen genäht. Es wird wieder einige Versionen/Variationen geben, aber das werde ich Euch in den nächsten Wochen vorstellen.

Es bietet sich an, die Tasche in zwei verschiedenen Stoffen zu nähen. Der eine Stoff ist für die Haupttasche gedacht, der andere für die aufgesetzte Tasche (Kombistoff). Bei der aufgesetzten Tasche werdet ihr einige Variationsmöglichkeiten haben. Ich habe bislang drei verschiedene aufgesetzte Taschenformen genäht. Für manche Taschen braucht ihr gesondertes Zubehör. Die Taschenformen/Variationen werde ich Euch in der nächsten Zeit vorstellen.
Die Stoffe sollten aus Baumwollwebware sein, ein leichter Cord oder Jeans geht auch. dann sollte aber nur eine Schicht daraus sein und der Innenstoff wieder aus einem dünnen Baumwollstoff.

Für die Haupttasche

  • 30 cm Hauptstoff
  • Vlies H 630 oder H 640 30×40 cm
  • Vlieseline H 250 30 cm
  • 1 RV 18 cm lang fein (3mm gezahnt)
  • 120 cm Paspel/Schrägband
  • Gurtband Breite 25 mm, Länge: Hüftumfang + 20-30 cm. Ich empfehle dringend Baumwollgurtband zu nehmen. (erhältlich z. B. bei Stoff und Liebe)
  • Steckschnalle, (ganz tolle bunte bekommt ihr z. B. bei Snaply) + Regulator

Für die aufgesetzte Paspeltasche

  • 20 cm Kombistoff
  • 40 cm Paspel 
  • 1 RV fein (3 mm gezahnt) 18 cm

oder

Für die aufgesetzte Reißverschlusstasche

  • 30 cm Kombistoff
  • 1 RV fein (3 mm gezahnt) 18 cm

oder

Für die aufgesetzte Klappentasche

  • 15 cm Kombistoff
  • 1 Druckknopf/Klett/Snap

Zusätzlich dazu kann man innen in der Haupttasche noch ein Einsteckfach, ein Reißverschlussfach oder ein Kartenfach anbringen. Hier wird nur noch für das Reißverschlussfach

  • 1 RV fein (3 mm gezahnt) 18 cm 

gebraucht.

Bevor ihr jetzt alle in den Stoffladen flitzt oder bestellt brauche ich noch Eure Hilfe:

Ich bin noch auf der Suche nach einem schönen Namen für diese Tasche. Was habt ihr für Ideen?

93 thoughts on “Materialliste für das Hüfttaschen-Sew-Along

  1. Hipselina gefällt mir bisher am besten. Das hat was fröhliches, zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen. Bin gespannt, wofür du dich entscheidest.

    Alexandra

  2. Also, wenn Hüftgold schon vergeben ist, wie wäre es mit "Schnabelinas Rettungsring"? Schlägt scherzhaft in die gleiche Kerbe, und die Tasche ist doch gewissermaßen die Rettung zum Transport von lebenswichtigen Kleinigkeiten 😉

  3. das wird wieder ein tolles schnittmuster. ich verfolge es gespannt ob ich mitnähen kann, weiß ich noch nicht.
    da ich kein englisch kann bin ich für einen einfachen deutschen namen.
    mein namensvorschlag wäre
    * Schnabelsack *
    (ist einfach für kinder zu verstehen und zu sprechen.)
    lg elke

  4. Hallo, wichtige Frage: Du empfielst dringend Baumwoll-Gurtband, darf ich fragen wieso?

    Muss sonst noch mal los welches kaufen, da ich nur massenweise normales Gurtband habe.

    Gruß, Nicole

  5. Mmh, ich freu mich schon dolle auf das fertige Hüfttäschen. Das kann ich dann mitnehmen zum Walken, endlich schluss mit Mp3 Player im der Jackentasche, und störender Trinkflasche im Rucksäckchen. Und der Gedanke an ein nettes kleines Täschchen das ich mir aus meinen Lieblingsstöffchen zusammen genäht habe macht mich happy, warum also nicht anstelle von "be happy" , "BeHippi"?

    LG Mia

  6. Hallo,
    ich bin totaler Nähneuling :-), möchte aber auch gerne eine Tasche nähen. Habe ein paar Fragen zum Nähzubehör.
    Beim Paspelband, muss das schmal, breit, keder (?) oder extra breit sein? Der RV, geht ein endlos RV oder genau 18cm ?
    Danke für die Hilfe!!!! Ich freue mich schon aufs nähen! Eine geniale Idee ,so eine Tasche. Danke dafür!!!

    Lg

    1. Keine Ahnung, was das für Breiten sind. Die Nahtzugabe ist jedenfalls 0,7 cm. So breit sollte dann auch das Band neben der Paspel sein.

      Ansonsten: selbst machen!

      lg

      Rosi

  7. Wow, habe mir gerade die Varianten angeschaut, das ist ja gigantisch!!!!!!!!!!!!!!! 🙂
    So viel Arbeit steckt da drin! Chapeau!
    Freue mich wie Schnitzel aufs Nähen!
    LG Heike

  8. Hallo. Das sind super Taschen! Ich würde auch gerne so eine nähen.
    Geht das auch mit Wachstuch? Ich würde sie im Wald brauchen (Für Taschenmesser, Handy + Pflaster) und da wäre es natürlich praktisch wenn sie abwischbar wäre.

  9. Hallo,
    das ist doch mal eine Tasche für mich, als Flohmarktgängerin bzw. -verkäuferin! Immer das Wechselgeld parat und an der Frau 😉 Möchte ich schon lange nähen – nun kann ich auch noch ein wenig auf's Sew-along warten *hihi*
    LG Anika

  10. hallo liebe rosi,

    vielen Dank für das super geniale Schnittmuster! Werde gleich loslegen und habe mich für eine Jeansvariante entschieden. Meine Frage: Benötige ich bei Jeans-Aussenstoff auch noch Vlieseline oder kann ich das weglassen? LG Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.